PferdeSport International Ausgabe 22/2017

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22/17

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Anja Plönzke zurück auf dem Tannenhof

Anja Plönzke kehrt zurück auf den hessischen Tannenhof. Die 48-jährige Dressurreiterin war 2012 zusammen mit ihrem Mann Roland Bauer nach München gezogen, trennte sich jedoch im vergangenen Jahr von ihm. "Außerdem möchte ich meinen Vater mehr unterstützen", erklärt Anja Plönzke gegenüber PSI. In Zukunft wird sie die Betriebsleitung des Gestütes übernehmen und auch wieder für das von ihrem Vater Klaus Plönzke (80) gegründete Unternehmen ClipMyHorse einsteigen. "Ich habe habe aber in München einen großen Freundeskreis und werde deshalb meine Wohnung dort nicht aufgeben, sondern an turnierfreien Wochenenden dort sein." Künftiger Turnierpartner wird neben dem achtjährigen Nachwuchspferd Belfast der zehnjährige Hannoveraner Fahrenheit werden. Der Fidertanz-Sohn wurde vom Tannenhof-Bereiter Leif Hamberger über den Nürnberger Burg-Pokal in den Sport gebracht und bis zur Grand Prix-Reife gefördert. In Zukunft  wird sich Anja Plönzke in den Sattel des Tannenhof-Hengstes setzen. "Ich kann natürlich verstehen, dass Leif nun sportlich gesehen  die Perspektive auf dem Tannenhof fehlt und er uns verlassen wird. Wir trennen uns aber im Guten." 

News >

Oslo: Deußer gewinnt Weltcup-Auftakt

Das Turnierwochenende in Oslo, mit dem der Weltcup der Springreiter in die Saison startete, war...

[ mehr]

Trauer um Vererberlegende De Niro

Hannovers bester Botschafter ist von der Bühne abgetreten. Wie das Gestüt Klosterhof Medingen...

[ mehr]

Boekelo: Boekelo: Deutschland gewinnt Nationenpreis-Serie 2017

Mit dem zweiten Platz – hinter Neuseeland – im Nationenpreis von Boekelo haben die deutschen...

[ mehr]

Sosaths Hengst Quality eingegangen

Der Holsteiner Quality ist im Alter von 18 Jahren aufgrund einer Kolik eingegangen. Die...

[ mehr]

Verkauft! Bettina Hoy trennt sich von Seigneur Medicott

Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy muss sich „schweren Herzens“, wie sie sagt, von ihrem...

[ mehr]