PferdeSport International Ausgabe 11/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 11/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Bundeschampionat: Fremdreitertest für Dreijährige abgeschafft

Foto: Lafrentz

Bundeschampionat: Fremdreitertest für Dreijährige abgeschafft

Über die dreijährigen Pferde und Ponys bei den Bundeschampionaten wird seit Jahren kontrovers diskutiert. Zwar wurden die Anforderungen schon vor Jahren reduziert, aber viele Beobachter sind der Meinung, dass das Championat für so junge Pferde einfach zu früh kommt. In dem Zusammenhang stand auch der Fremdreitertest in der Kritik. Nun hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung beschlossen, den Fremdreitertest für die Dreijährigen abzuschaffen (bei den vierjährigen Pferden bleibt er allerdings erhalten). Ferner wird es eine neue Aufgabe für die allerjüngsten Championatsteilnehmer geben, die die altersgemäße Erfüllung der Kriterien der Skala der Ausbildung und die Rittigkeit noch deutlicher als bisher in den Vordergrund stellt. 

 

Foto: Der dreijährige Hengst Secret v. Sezuan lag bei den Bundeschampionaten 2017 in Warendorf in Führung, bis der Fremdreitertest den Sieg zunichte machte.

News >

Wiesbaden: Kür-Sieg für Unee, Special-Sieg für Faustus

Das Wiesbadener Pfingstturnier lockt traditionell am Pfingstsonntag zur Grand Prix Kür unter...

[ mehr]

Wiesbaden: Christian Ahlmann gewinnt Riders Tour-Etappe

Noch nie habe er in Wiesbaden gewonnen, bei der 82. Auflage des Internationalen Pfingstturniers...

[ mehr]

Wiesbaden: Perfekter Lauf für Fabienne Müller-Lütkemeier

Das Internationale Pfingstturnier in Wiesbaden hätte für Fabienne Müller-Lütkemeier gar nicht...

[ mehr]

Ingrid Klimke reitet künftig Bluetooth

Europameisterin Ingrid Klimke darf sich über einen Neuzuwachs im Stall freuen: der achtjährige...

[ mehr]

Meggle Champion of Honour geht in eine neue Runde

Einen feierlichen Auftakt in die neue Saison beging die Dressurserie Meggle Champion of Honour...

[ mehr]