PferdeSport International Ausgabe 11/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 11/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Neuer Partner für Kristina Bröring-Sprehe

Ihr Spitzenpferd Desperados FRH ist zwar mit seinen 16 Jahren noch im besten Alter, aber Kristina Bröring-Sprehe hat sich schon mal einen Nachfolger für den Hannoveraner-Multichampion gesichtert. Es ist ein Sohn ihres „Despi“, nämlich der achtjährigen Oldenburger Wallach Destiny OLD v. Desperados, der mütterlicherseits von Sandro Hit abstammt. Der von Diedrich Wiggers gezogene Rappe hat das kleine Einmaleins des Dressursports längst intus. Mit Sandra Nuxoll gehörte er zu den Finalsten des Nürnberger Burg-Pokals. Sandra Nuxoll sagte zu dem Verkauf des Hengstes: „Destiny ist bei Kristina in den besten Händen und ich bin unheimlich glücklich, dass die zwei sich gefunden haben.“ Kristina Bröring-Sprehe will es nun ruhig angehen lassen und ihre Neuerwerbung peu a peu auf die Königsklasse, den Grand Prix-Sport, vorbereiten.


News >

Wiesbaden: Kür-Sieg für Unee, Special-Sieg für Faustus

Das Wiesbadener Pfingstturnier lockt traditionell am Pfingstsonntag zur Grand Prix Kür unter...

[ mehr]

Wiesbaden: Christian Ahlmann gewinnt Riders Tour-Etappe

Noch nie habe er in Wiesbaden gewonnen, bei der 82. Auflage des Internationalen Pfingstturniers...

[ mehr]

Wiesbaden: Perfekter Lauf für Fabienne Müller-Lütkemeier

Das Internationale Pfingstturnier in Wiesbaden hätte für Fabienne Müller-Lütkemeier gar nicht...

[ mehr]

Ingrid Klimke reitet künftig Bluetooth

Europameisterin Ingrid Klimke darf sich über einen Neuzuwachs im Stall freuen: der achtjährige...

[ mehr]

Meggle Champion of Honour geht in eine neue Runde

Einen feierlichen Auftakt in die neue Saison beging die Dressurserie Meggle Champion of Honour...

[ mehr]