PferdeSport International Ausgabe 05/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 05/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Oldenburg:Mario Stevens und Landano gewinnen den Großen Preis

Foto: Stefan Lafrentz

Oldenburg:

Mario Stevens und Landano gewinnen den Großen Preis

Mario Stevens war ganz aus dem Häuschen, als er mit seinem Oldenburger Landano im Großen Preis das Rennen machte. Nach gerademal 35,86 Sekunden überquerte er mit dem erst achtjährigen Dunkelbraunen aus der familieneigenen Zucht die Ziellinie. Wo ihm Mario Stevens die entscheidenden drei Hundertstelsekunden abgenommen hat, konnte Gert-Jan Bruggink am Ende selbst nicht sagen. Fast wäre dem niederländischen Nationenpreisreiter aus De Lutte nämlich die Sensation geglückt und er hätte auf seinem Vampire – nach 2015 – zum zweiten Mal den Großen Preis gewonnen. Diesmal musste er im Sattel seines 14-jährigen Wallachs mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen. Dritte wurde die Schwedin Nicole Persson auf Balounito.

 

News >

Kristina Ankerhold neue Leiterin des NRW-Landgestüts

Kristina Ankerhold heißt die neue Leiterin des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts. Am...

[ mehr]

Hongkong: Philipp Weishaupt gewinnt Speed Challenge auf Chacon

Die weite Reise in die südchinesische Metropole hat sich für die deutschen Springreiter...

[ mehr]

Bundeschampionat: Fremdreitertest für Dreijährige abgeschafft

Über die dreijährigen Pferde und Ponys bei den Bundeschampionaten wird seit Jahren kontrovers...

[ mehr]

Global Champions Tour geht in nächste Runde

Die Springsport-Serien Longines Global Champions Tour (LGCT) und Global Champions League (GCL)...

[ mehr]

Abschied von Dobel’s Cento

Im Alter von 28 Jahren musste der Holsteiner Schimmelhengst Cento eingeschläfert werden. Der...

[ mehr]