PferdeSport International Ausgabe 26/2017

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 26/17

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

U25 Springpokal beim Pfingstturnier in Wiebaden

Das Internationale Pfingstturnier in Wiesbaden (2. - 5. Juni) wird erstmalig eine Etappe des U25 Springpokals, ein Projekt der Siftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter, im Biebricher Schlosspark ausrichten. Zuerst werden die Nachwuchsspringreiter in Mannheim an den Start gehen, nach Wiesbaden folgt die dritte Station bei den Deutschen Meisterschaften in Balve. Dann steht auch fest, wer zum Finale von Deutschlands U25 Springpokal im Rahmen des CHIO Aachen fahren darf. "Wiesbaden ist eins von den Top-Turnieren, die wir in Deutschland haben. Ich bin sicher, dass die jungen Leute da viel lernen können", erklärt Bundestrainer Otto Becker. Dass das Konzept der Serie, dem Nachwuchs durch Startmöglichketen bei renommierten Turnieren und intensver Betreuung durch den Bundestrainer den Weg in den internationalen Spitzensport zu ebnen, bewies Vorjahres-Gesamtsiegerin Kendra Claricia Brinkop aus Neumünster. Sie gewann kürzlich den Großen Preis von Oldenburg.

 

 

News >

Frankfurt: Knapper Burg-Pokal-Sieg für Werths Flamboyant

Die 26. Auflage des Nürnberger Burg-Pokals machte es spannend. Beim Finale in der Frankfurter...

[ mehr]

Kristina Ankerhold wird Gestütsleiterin in Warendorf

Kristina Ankerhold aus Nottuln im Münsterland wird die neue Leiterin des...

[ mehr]

Julia Krajewski bleibt Bundestrainerin

Der Exekutivausschuss DOKR in Warendorf hat sich mit dem positiven Medikationsfall des...

[ mehr]

Marco Kutschers Clenur verkauft

Marco Kutscher musste sich von dem elfjährigen Wallach Clenur (OS, Oldenburger Springpferd)...

[ mehr]

Dressur-Kader für 2018 berufen

Das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) hat den Dressur-Kader für 2018 berufen....

[ mehr]