PferdeSport International Ausgabe 24/2017

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 24/17

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Verden: Preisspitze für Dänemark

Foto: Ernst

Verden:

Preisspitze für Dänemark

108 Hannoveraner Hengste – 24 mehr als im Vorjahr – bewarben sich in der Verdener  Niedersachsenhalle um ein positives Körurteil. 78 erhielten es, 18 von ihnen wurden als Prämienhengst gefeiert.  Bei der Auktion erzielte der von Wilhelm Klausing gezogene Fuchshengst v. Sezuan aus einer Donnerhall-Sohn-Mutter den höchsten Preis. Für 650.000 Euro erwarb der Däne Andreas Helgstrand den bewegungsstarken Strahlemann (Foto). Er wird nicht alleine gen Norden reisen, denn das Unternehmen „Helgstrand Dressage“ griff noch ein zweites Mal tief in die Tasche und sicherte sich für 360.000 Euro einen Sohn v. Finest-De Niro (Züchter: Günter Lindwehr).

Den teuersten Springhengst erwarb ein Gestüt in Rheinland-Pfalz. Der Hengststation war der Cascadello-For Keeps-Sohn, den Mannschafts-Olympiasieger Lars Nieberg gezüchtet und zur Körung gebracht hatte, 85.000 Euro wert. Die 72 auf der Auktion angebotenen gekörten Hengste erzielten einen Durchschnittspreis von 64.722 Euro. Für die 31 nicht gekörten Hengste mussten durchschnittlich 17.862 Euro angelegt werden.

Der Celler Landbeschäler Rotspon v. Rubinstein-Argentan wurde als „Hannoveraner Hengst des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Zum ersten Mal wurde bei der Hengstkörung  auch die „Hannoveraner Stute des Jahres“ proklamiert. Für ihre zahlreichen, im internationalen Spitzenspringsport erfolgreichen Nachkommen ging dieser Titel an St.Pr.St. Sarah v. Sherlock Holmes-Calypso II (Z.: Adolf Feldmann).

News >

Tragischer Unfall: Anna-Katharina Lüttgen gestorben

Grand Prix-Reiterin Anna Katharina Lüttgen aus dem niederrheinischen Kerpen kam bei einem...

[ mehr]

Weltcup Stuttgart: Steve Guerdat gewinnt, Weishaupt Zweiter

Das Weltcup-Springen in der Stuttgarter HannsMartin-Schleyer-Halle war an Spannung kaum zu...

[ mehr]

Stuttgart: Isabell Werth und Weihegold dominieren Weltcup

Bei den 33. Stuttgart German Masters zeigten die deutschen Dressurreiter, dass sie beim Weltcup...

[ mehr]

Stuttgart: Simone Blum gewinnt German Master

Beim Weltcup-Turnier in Stuttgart wird traditionell der German Master der Springreiter gekürt....

[ mehr]

Neues Pferd für Simon Delestre

Der französische Nationenpreisreiter hat ein neues Top-Pferd im Stall. Die 12-jährige...

[ mehr]