PferdeSport International Ausgabe 01/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 01-02/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Leseproben Ausgabe 01-02/2018

Feshallenturnier Frankfurt
Foto: Stefan Lafrentz

Feshallenturnier Frankfurt

Es war wie verhext, aber die Stangen wollten einfach nicht liegen bleiben. Während andernorts nicht selten darüber geschimpft wird, dass zu viele Springreiter im Stechen landen und anschließend trotz fehlerfreier Leistung noch nicht einmal platziert sind, ließen die Nullrunden im Großen Preis von Frankfurt dagegen auf sich warten. Alle bissen sich am kniffeligen Parcours die Zähne aus. Fast alle: Fünf Paare schafften es dann doch ins Stechen des mit 70.000 Euro dotierten Drei-Sterne-Springens, darunter der erst 24 Jahre alte Gerrit Nieberg auf dem Holsteiner Contagio, der die Sensation mit einer Null-Runde im Stechen perfekt machte. Am Viereck wurde dagegen nicht nur gejubelt. Das Publikum protestierte lautstark, als die Bewertung im Nürnberger Burg-Pokal-Finale verkündet wurde.
Welthengst Contendro I
Fotos: Stefan Lafrentz und Dr. Tanja Becker

Welthengst Contendro I

Sie haben quer durch alle wichtigen Zuchtgebiete ihre Erfolgsspur gezogen: die führenden internationalen Vererber der Spring- und Dressurpferdezucht. PferdeSport International stellt die Welt-Väter vor. Dieser Teil unserer Serie widmet sich dem Holsteiner Hengst Contendro I. Er ist aktuell der beste Vielseitigkeitsvererber der Welt, und auch im WBFSH-Ranking der Springpferde knackt er die Top 10. PSI hat den Ausnahmevererber im Porträt.
Warum Pferde den Menschen widerspiegeln
Foto: Stefan Lafrentz

Warum Pferde den Menschen widerspiegeln

„Pferde spiegeln ihre Besitzer“, hört man immer wieder. Diese These ist weniger esoterisch, als sie zunächst anmutet. Denn dass Pferde unsere Stimmungen und Gefühle wahrnehmen und zurückgeben, liegt an bestimmten Nervenzellen im Gehirn – den Spiegelneuronen. Spiegelvorgänge wurden bei vielen, in sozialen Gruppen lebenden Wirbeltieren beobachtet – so auch bei Pferden. Welche Vorgänge im Gehirn vonstatten gehen, was das Verhalten des Pferdes über den Reiter sagt und was wir daraus lernen können, lesen Sie in der nächsten Ausgabe von PferdeSport International.