Ausgabe 18/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 18/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

EM Rotterdam:

Alle drei Dressurmedaillen für Deutschland

[mehr]

News

EM Rotterdam: Alle drei Dressurmedaillen für Deutschland

Die Europameisterschaften der Dressurreiter in Rotterdam endeten mit dem erwarteten Triumph der deutschen Reiterinnen und dem Favoritensieg von Isabell Werth und ihrer Stute Bella Rose. Dennoch geriet die abschließende Kür vor endlich mal vollen Zuschauertribünen zu einer äußerst spannenden und knappen Entscheidung. Als erste deutsche Starterin...

[ mehr]

Münster: Charlotte Bettendorf gewinnt Bemer Riders Tour-Etappe

Charlotte Bettendorf aus Luxemburg hat mit Raia d`Helby die vierte Etappe der BEMER Riders Tour in Münster beim Turnier der Sieger gewonnen. 36 Paare waren im Großen Preis des CSI4* an den Start gegangen, die besten neun qualifizierten sich für den zweiten Umlauf, darunter Charlotte Bettendorf, die sich trotz Abwurf im ersten Umlauf noch zu den...

[ mehr]

Aachen: Kent Farrington gewinnt Rolex Grand Prix

Der Sieger im Großen Preis des CHIO Aachen kommt aus den USA: Kent Farrington gewinnt die Hauptprüfung im Pacours der Soers mit seiner belgischen Stute Gazelle. Daniel Deußer hatte es als letzter Starter des Stechens mit Tobago Z noch in der Hand, Farrington den Sieg streitig zu machen. Doch es sollte nicht sein. Als Tobago fehlerfrei über den...

[ mehr]

CHIO Aachen: Deutscher Doppelsieg in der Vielseitigkeit

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter können voller Optimismus auf die Europameisterschaften Ende August in Luhmühlen warten. Beim CHIO Aachen gelang dem Team ein wahrlich überzeugender Sieg, zudem belegten Ingrid Klimke und Michael Jung in der Einzelwertung die Plätze eins und zwei.

Bereits auf dem Dressurviereck machte das deutsche Team, bestehend...

[ mehr]

Aachen: Ehning bester Deutscher im Eröffnungsspringen, Sieg geht nach Frankreich

470 Meter, zwölf 1,45 Meter hohe Hindernisse, 14 Sprünge, 51 Reiter-Pferd-Paare – das waren die Zutaten für das Eröffnungsspringen beim CHIO in Aachen. Die schnellste Null-Fehler-Runde lieferte Frankreichs Olivier Robert im Sattel der Anglo-Araber Stute Vadrouille d’Avril: 67,59 Sekunden – ein Auftakt nach Maß, schließlich ist Frankreich das...

[ mehr]

Fritzens: Vier Siege für Isabell Werth

Isabell Werth drückte dem Dressurturnier auf dem Schindlhof der Familie Swarovski im österreichischen Fritzens regelrecht den Stempel auf. Genau vor einem Jahr hatte sie ihre lange verletzte westfälische Stute Bella Rose in Fritzens erstmals wieder präsentiert, nun kehrten die Weltmeister von Tryon als haushohe Favoriten auf die idyllische Anlage...

[ mehr]

Geesteren: Simone Blum Zweite im Großen Preis

Beim CSIO in Geesteren in den Niederlanden konnte sich Simone Blum auf ihrer Erfolgsstute DSP Alice auf dem zweiten Platz hinter dem niederländischen Sieger Maikel van der Vleuten auf Dana Blue behaupten. Neun Reiter-Pferd-Paare hatten es ins Stechen des mit 150.000 Euro dotierten Großen Preises geschafft, darunter drei deutsche Teilnehmer. Simone...

[ mehr]

Wiesbaden: Chloe Reid gewinnt den Großen Preis

Es ist 43 Jahre her, dass ein US-amerikanischer Reiter den Großen Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden gewinnen konnte. Nun ist es beim Longines Pfingstturnier Wiesbaden wieder passiert: Die 22-jährige Chloe Reid, Schülerin von Markus Beerbaum, ging als neunte des 13-köpfigen Feldes in den Stechparcours und übernahm mit ihrem zehnjährigen Lord...

[ mehr]

Hamburg: Nisse Lüneburg zum dritten Mal Derby-Sieger

Beim Jubiläumsturnier – das Deutsche Spring-Derby in Hamburg-Klein Flottbek erlebte seine 90. Auflage – machte Nisse Lüneburg das Triple perfekt: Im Sattel des Holsteiners Cordillo kämpfte er im Stechen gegen den Iren Shane Breen mit Can Ya Makan um den Sieg. Ein Vorsprung von gut einer Sekunde reichte für den dritten Derby-Triumph des 30-Jährigen...

[ mehr]