Ausgabe 20/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Abschied von Rumirell

Im Alter von 26 Jahren starb die Oldenburger Zuchtstute Rumirell in Folge einer schweren Kolik. Die Mutter vieler gekörter Hengste wie Romanov und Rubin-Royal aus der Zucht von Harli Seifert stammte ab von Grundstein II-Akzent II und brachte allein in Anpaarung an Rohdiamant sechs gekörte Vollbrüder: Rubin Royal OLD, Glock‘s Romanov, Rumicello, Rubino Vincento, Rubin Action und Blue Hors Rockefeller.

Rumirell hatte sich als Urenkelin der Rudilore II zur Stammstute eines der leistungsstärksten Stämme in der Oldenburger Zucht entwickelt. Über 20 gekörte Hengste gingen aus dem Rudilore-Stamm hervor, darunter die Springhengste Gio Granno, Conterno Grande, Couleur Rubin und Couleur Rouge sowie die Dressurhengste D-Day, Don Chico und Trantris, darüberhinaus zahlreiche hocherfolgreiche Sportpferde.

Foto: Kiki Beelitz

 

News >

Cash and Carry lebt nicht mehr

Der Holsteiner Hengst Lassergut’s Cash and Carry ist im Alter von 21 Jahren aufgrund einer ...

[ mehr]

Paderborn: Nisse Lüneburg gewinnt den Großen Preis

Zum letzten Mal in diesem Jahr gingen die Springreiterinnen und -reiter in Paderborn auf...

[ mehr]

Christoph Hess mit Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet

Christoph Hess, ehemaliger Ausbildungschef der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), ist im...

[ mehr]

Warendorf: Alle Bundeschampions gekürt

Es ging Schlag auf Schlag: Am Schlusstag des Bundeschampionats in Warendorf wurden quasi im...

[ mehr]

Warendorf: Zum Glück sichert sich die Goldmedaille

Der erste Champion auf dem Dressurviereck ist gekürt: Der Oldenburger Hengst Zum Glück (Foto)...

[ mehr]