PSI Magazin Ausgabe 22-23/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22-23/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Corona: Viele Änderungen auch im Jugendturniersport

Foto: Tina Pantel

Corona: Viele Änderungen auch im Jugendturniersport

Bei all den vielen coronabedingten Turnierabsagen freut man sich auch über ein paar gute Nachrichten: Derzeit sieht es so aus, dass die Deutschen Jugendmeisterschaften Springen und Dressur in Riesenbeck stattfinden können. Allerdings muss das Programm entzerrt und auf zwei Wochenenden verteilt werden. Ursprünglich sollten alle Prüfungen vom 11. bis 13. September auf der Reitsportanlage Riesenbeck International (Ludger Beerbaum) ausgetragen werden. Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gibt es für die DJM 2020 jetzt ein neues Konzept: Die jungen Dressur- und Springreiter sollen sich an zwei aufeinander folgenden Wochenenden messen. Zunächst sind die Dressurreiter an der Reihe, eine Woche später (18. bis 20.9.) folgen die Springreiter.

Weniger erfreuliche Informationen es von den Jugendchampionaten. Fast alle Europameisterschaften wurden abgesagt. Betroffen sind die EM Pony Dressur, Springen, Vielseitigkeit in Strzegom/POL, die EM Springen Junge Reiter, Junioren und Children in Vilamoura/POR, die EM Dressur und Vielseitigkeit Junge Reiter und Junioren in Hartpury/GBR und EM Voltigieren Junioren in Flyinge/SWE.

Allein Budapest hält an seinen Plänen fest. Der Veranstalter, der gerade seine Europameisterschaften 2021 in fünf Disziplinen wegen der verschobenen Olympischen Spiele in Tokio verloren hat, will wenigstens in diesem Jahr seine Championatskompetenz unter Beweis stellen. Vom 18. bis 23. August sind in Budapest die Europameisterschaften der U25-Dressurreiter und der Children Dressur geplant. Das Orga-Team bemüht sich derzeit, auch noch die in Hartpuy abgesagte Dressur-EM der Junioren und Jungen Reiter in die ungarische Landeshauptstadt zu holen. Nähere Infos soll es in Kürze geben.

 

Das Foto zeigte die jugendlichen Medaillengewinner Dressur und Springen bei der letztjährigen DJM in zeiskam. Foto: Tina Pantel

 

News >

Verden: Sezuan-Sohn teuerster Hengst der Hannoveraner Körung

Diesmal traten die Junghengste in zwei Abteilungen vor die Hannoveraner Körkommission. Zunächst...

[ mehr]

EM 2021: Springen und Dressur in Riesenbeck und Hagen

Nun soll es also doch Europameisterschaften in 2021 geben. Ursprünglich hatte Ungarns...

[ mehr]

Verden: Deutsche WM-Pferde nominiert

Vom 9. bis 13. Dezember werden die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde erstmals als...

[ mehr]

Aarhus: Cathrine Dufour tanzt zum Weltcup-Sieg

Zum Auftakt des Dressur-Weltcups im dänischen Pferdezentrum Vilhelmsborg in Aarhus glänzte die...

[ mehr]

Trakehner Siegerhengst Rheinglanz begeistert alle

Rheinglanz heißt der neue Trakehner Siegerhengst, der vom ersten Tag an die Körkommission des...

[ mehr]