PSI Magazin Ausgabe 24-25/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 24-25/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Le-Lion d’Angers: Doppelgold für deutsche Pferde

Was für ein Erfolg: Bei den Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde im französischen Le-Lion d’Angers gewannen deutsche Pferde die beiden Goldmedaillen. Im Klassement der Sechsjährigen war die westfälische Stute Cascamara mit Ingrid Klimke das beste Pferd, bei den Siebenjährigen sicherte sich der Trakehner Hengst Sweetwaters Ziethen TSF mit Sophie Leube den Titel.

Ingrid Klimke und Cascamara, eine Tochter des Cascadello II aus der Zucht von Helmut Bergendahl, rangierten nach der Dressur und einem fehlerfreien Geländeritt an zweiter Stelle. In Führung lag der Brite Tom McEwen mit MHS Brown Jack. Während das deutsche Paar auch beim abschließenden Springen fehlerfrei blieb, kassierte der Brite zwei Abwürfe. Somit war Klinke und Cascamara die Goldmedaille sicher. Insgesamt hatten die beiden nur 27,4 Minuspunkte auf ihrem Konto. Klimke durfte sich über ihren dritten Weltmeister-Titel freuen, 2016 hatte sie mit Weiße Düne und 2018 mit SAP Asha P gesiegt.

Silber bei den sechsjährigen Pferden gewannen der Brite Oliver Townend und die irische Stute Cooley Rosalent (30,3 Minuspunkte), zu Bronze führte die Niederländerin Merel Blom die Holsteiner Stute Corminta vom Gwick von Cormint, die bei Horst Schneider in Bröthen zur Welt kam (31,9).

Sophie Leube kannte bereits das WM-Terrain, denn schon 2019 stellte sie den gekörten Trakehner Hengst Sweetwaters Ziethen TSF (v. Abendtanz) in Le-Lion s’Angers vor. Gezogen von Dieter Schön in Lübeck, hatte er Platz fünf belegt. In diesem Jahr gelang ein beeindruckender Start-Ziel-Sieg. Mit nur 27,6 Minuspunkten übernahmen die beiden die Führung nach der Dressur und fügten diesem Ergebnis keine weiteren Strafpunkte mehr hinzu. Silber und Bronze gewannen zwei französische Paare: Donatien Schauly mit Dgin du Pestel (31,3 Minuspunkte) beziehungsweise Nicolas Touzaint mit Diabolo Menthe (33,1).

 

News >

Nationale Ranglisten: Schneider, Ehning und Jung in Führung

Einmal jährlich wertet die FN Turniersporterfolge der deutschen Reiterinnen und Reiter aus und...

[ mehr]

Vilamoura: Deutsches Team gewinnt Nationenpreis

Ein großartiges Abschiedsgeschenk für Heiner Engemann! Seinen letzten Einsatz als Equipechef...

[ mehr]

FEI-Awards: Jetzt abstimmen über die Besten

Die jährliche Verleihung der Awards des Weltreiterverbandes FEI wird im Corona-Jahr anders...

[ mehr]

Pratoni del Vivaro: Ingrid Klimke siegt dreimal

Beide Vier-Sterne-Prüfungen und dazu eine Nachwuchsprüfung gewonnen – Ingrid Klimke war die...

[ mehr]

Frankfurt/Kronberg: Dressurfinals auf dem Schafhof

Das Festhallen-Reitturnier in Frankfurter setzt ein Jahr aus. Das kurz vor Weihnachten...

[ mehr]