PSI Magazin Ausgabe 24-25/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 24-25/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Leipzig: Simon Delestre gewinnt Championat

Foto: Stefan Lafrentz

Leipzig: Simon Delestre gewinnt Championat

Andreas Kreuzer konnte zufrieden sein: Der 26-Jährige aus Herford behauptete sich hinter den beiden ehemaligen Weltranglisten-Ersten Simon Delestre (Frankreich) und Scott Brash (Großbritannien) auf dem dritten Platz im Championat von Leipzig. Sein Partner, der Hannoveraner Quick Jumper, meisterte das 13 Paare umfassende Stechen nur einen Hauch langsamer als die beiden ausländischen Stars. Das Siegerpferd Chadino ist Kreuzer bestens bekannt: Bis zum siebten Lebensjahr bildete Kreuzer den Chacco-Blue-Sohn aus, ehe er ihn verkaufte. „Dass Chadino eine enorme Sprunggewalt hat, war damals schon zu spüren und es ist natürlich schön zu sehen, wie er sich entwickelt hat.“ Nun freute sich Simon Delestre über den Sieg mit dem Oldenburger. Sein Lohn: Ein schickes Automobil des Sponsores Mercedes im Wert von 34.000 Euro. Scott Brash als Zweiter hatte den zehnjährigen Hello M’Lord gesattelt – ein Hengst, dem der Brite noch viel zutraut. Schnellster Reiter des Stechens, aber mit einem Abwurf belastet war Holger Wulschner mit BSC Cavity. Die Beiden wurden Siebte.

Bevor die routinierten Stars die Bühne im Championat von Leipzig betraten, zeigte der Nachwuchs seine sportliche Klasse. Im Goldenen Sattel, einem von Hans Günter Winkler ins Leben gerufenen Stilspringen mit Pferdewechsel, wetteiferten vier U21-Reiter um den Sieg. Am besten meisterte die erst 17-jährige Marie Ligges aus Ascheberg im Münsterland die Anforderungen: Nach vier Runden hatte die Enkelin des einstigen Bundestrainers Fritz Ligges die höchsten Wertnoten gesammelt. Auf den Plätzen zwei bis vier folgten Insa Strothmann, Beeke Carstensen und Sven Gero Hünicke.

News >

Nationale Ranglisten: Schneider, Ehning und Jung in Führung

Einmal jährlich wertet die FN Turniersporterfolge der deutschen Reiterinnen und Reiter aus und...

[ mehr]

Vilamoura: Deutsches Team gewinnt Nationenpreis

Ein großartiges Abschiedsgeschenk für Heiner Engemann! Seinen letzten Einsatz als Equipechef...

[ mehr]

FEI-Awards: Jetzt abstimmen über die Besten

Die jährliche Verleihung der Awards des Weltreiterverbandes FEI wird im Corona-Jahr anders...

[ mehr]

Pratoni del Vivaro: Ingrid Klimke siegt dreimal

Beide Vier-Sterne-Prüfungen und dazu eine Nachwuchsprüfung gewonnen – Ingrid Klimke war die...

[ mehr]

Frankfurt/Kronberg: Dressurfinals auf dem Schafhof

Das Festhallen-Reitturnier in Frankfurter setzt ein Jahr aus. Das kurz vor Weihnachten...

[ mehr]