PSI Magazin Ausgabe 22-23/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22-23/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Merschformann: Bundestrainerjob beendet

Foto: Stefan Lafrentz

Merschformann: Bundestrainerjob beendet

Markus Merschforman gibt nach drei Jahren sein Amt als Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter Springen auf. Der 43-Jährige wird künftig als Trainer im Stall des Bundestrainers Otto Becker in Sendenhorst arbeiten und sich vor allem um den elterlichen Pferdebetrieb im westfälischen Rosendahl kümmern. „Ich habe schon vor längerer Zeit beschlossen, das Amt des Bundestrainers nicht fortzusetzen. Ich war sehr viel unterwegs, meine eigene Reiterei hat dadurch gelitten. Ich will wieder mehr reiten“, sagte er zu PferdeSport International. Gemeinsam mit Bruder Frank betreibt Markus Merschformann einen Handelsstall auf dem Hof seiner Eltern und bildet junge Pferde aus.

Zweimal pro Woche trainiert er seit Anfang Oktober die jungen Pferde bei Bundestrainer Otto Becker und stellte sie auch auf Turnieren vor. Zudem soll Merschformann sich ein wenig um Beckers Tochter Mia kümmern und der jungen Springreiterin „auf die Sprünge“ helfen.

Nun hat DOKR-Chef Dr. Dennis Peiler gleich etliche Bundestrainerposten neu zu besetzen. Quer durch alle Disziplinen laufen die Verträge zum Jahresende aus. In der Vielseitigkeit kreist das Karussell, nachdem sich Co-Trainer Chris Bartle in seiner Heimat England um den Posten des Cheftrainers bemüht und Nachwuchstrainer Rüdiger Schwarz in den Ruhestand tritt. Und im Springen ist nun ein weiterer Job frei. Derzeit werden in Warendorf mit allen amtierenden Trainern und neuen Kandidaten Gespräche geführt. In der zweiten November-Woche will Dennis Peiler das neue Trainerpaket vorstellen.

News >

Verden: Deutsche WM-Pferde nominiert

Vom 9. bis 13. Dezember werden die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde erstmals als...

[ mehr]

Aarhus: Cathrine Dufour tanzt zum Weltcup-Sieg

Zum Auftakt des Dressur-Weltcups im dänischen Pferdezentrum Vilhelmsborg in Aarhus glänzte die...

[ mehr]

Trakehner Siegerhengst Rheinglanz begeistert alle

Rheinglanz heißt der neue Trakehner Siegerhengst, der vom ersten Tag an die Körkommission des...

[ mehr]

Le-Lion d’Angers: Doppelgold für deutsche Pferde

Was für ein Erfolg: Bei den Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde im...

[ mehr]

Stella Charlott Roth verstärkt Bonhomme-Team

Dressurreiterin Stella Charlott Roth orientiert sich beruflich neu. Wie eurodressage.com...

[ mehr]