PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Mexico

Roger Yves Bost triumphiert

Ein Wochenende nach dem Saisonauftakt der Global Champions Tour in Miami ging es bereits in Mexici City weiter. Und auch hier waren es erneut Christian Ahlmann und Epleaser, die als bestes deutsches Paar in der Global Tour nach vorne sprangen (Platz vier). Am Stadtrand vor der Hochhauskulisse der mexikanischen Hauptstadt ritt der Franzose Roger Yves Bost mit Qoud‘Coeur auf den ersten Platz, gefolgt von Jos Verloy aus Belgien mit Caracas und Bertram Allan mit Hector. Die Global Champions League gewann das Damen-Duo Janne-Friederike Meyer mit Charlotta und Edwina Tops-Alexander mit Ego van Orti. Ihr Team nennt sich „Shanghai Swans“. Nach zwei Prüfungen der Global Champions Tour rangiert Christian Ahlmann mit 60 Punkten an der Spitze des Rankings. Ihm folgen der Brite Michael Whitaker (60), der Belgier Jos Verloy (56) gleichauf mit dem Katari Scheich Al Thani.

Fotohinweis: Stefano Grasso/LGCT

News >

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]

München: Munich Indoors nun auch abgesagt

Die Kette der Absagen reißt nicht ab. Das renommierte Londoner Hallenturnier kurz vor...

[ mehr]

Paderborn: Sieg im Großen Preis für Philipp Schulze-Topphoff

Hauptsache Turnier! Turnierleiter Volker Wulff hatte alles versucht, zumindest sein kleines...

[ mehr]