PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Neumünster: Weihegolds dritter Weltcup-Sieg

Foto: Stefan Lafrentz

Neumünster:

Weihegolds dritter Weltcup-Sieg

Isabell Werth und Weihegold tanzten auch bei der vorletzten Weltcup-Etappe der Westeuropa-Liga in Neumünster zum Sieg im Grand Prix und in der Kür. Die Titelverteidiger, die 2017 und 2018 das Weltcup-Finale gewonnen hatten, präsentierten in den Holstenhallen eine makellose Kür, die die Richter mit 86,81 Prozent bewerteten. Für die 14 Jahre alte Oldenburger Don Schufro-Tochter war dies nach Stockholm und Amsterdam der dritte Sieg in der aktuellen Weltcup-Saison.

Helen Langehanenberg, Zweite im Grand Prix, musste sich auch in der Kür Isabell Werth beugen. Die zierliche Westfälin und der nun 17 Jahre alte Hannoveraner Hengst Damsey erhielten 83,825 Prozent. Auch die im Grand Prix drittplatzierte Irin Judy Reynolds konnte ihre Position behalten. Im Sattel des ebenfalls 17-jährigen KWPN-Wallachs Vancouver erzielte sie 82,75 Prozent. Vierter wurde Benjamin Werndl mit dem  westfälischen Damon Hill-Sohn Daily Mirror (80,540). Platz fünf belegte das „Geburtstagskind“: Dorothee Schneider, die den Bayern Sammy Davis jr. vorstellte (79,595), wurde an diesem Tag 50 Jahre alt.

Noch eine Weltcup-Qualifikation steht vor dem Finale in Göteborg Anfang April aus. Mitte März im niederländischen s’Hertogenbosch können die Aktiven letztmalig Punkte sammeln.

News >

Warendorf: Sichtung der WM-Kandidaten

Eigentlich hätte die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde im August stattfinden sollen,...

[ mehr]

Hagen: Isabell Werth und Quantaz unschlagbar

Sie kann reiten, wen sie will – am Ende der Prüfung steht ihr Name in aller Regel ganz oben auf...

[ mehr]

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]