Ausgabe 03/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 03/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Niklas Krieg fliegt nach Göteborg

Fünf deutsche Springreiter haben sich für das Weltcup-Finale in Göteborg qualifiziert: Starberechtigt sind die 18 punktbesten Reiter der Westeuropa-Liga. Christian Ahlmann als Führender des Rankings hat sein Ticket schon seit Wochen in der Tasche. Ebenfalls dabei sind Marcus Ehning, Marco Kutscher und Daniel Deußer. Als Nummer fünf hat sich Shooting-Star Niklas Krieg mit dem Gewinn des Leipziger Weltcup-Springens und Platz fünf in Bordeaux die Teilnahme gesichert. Er wird zwar auf der Rangliste an Position 20 geführt, rückt aber zwei Plätze auf, da die US-Amerikanerin Audrey Coulter und die Australierin Edwina Tops-Alexander in anderen Ligen gelistet werden.

News >

Leipzig: Marcus Ehning gewinnt Championat

Dass der französische Wallach Pret a Tout ein ungemein schnelles Pferd ist, hat er schon oft...

[ mehr]

Marcus Hermes gibt Toppferd an Victoria Max-Theurer ab

Die Österreicherin Victoria Max-Theurer hat zwar den Stall mit hochtalentierten Dressurpferden...

[ mehr]

Lord Pezi Junior ist jetzt bei Pedro Veniss

Marco Kutscher (Foto) hatte nicht lange Freude an Lord Pezi Junior (v. Lord Pezi-Quattro). Der...

[ mehr]

Johnson ist Pferd des Jahres 2019 in den Niederlanden

Zum Pferd des Jahres 2019 wählten die Niederländer den Jazz-Sohn Johnson, der auf dem Viereck...

[ mehr]

Weltrangliste: Martin Fuchs neue Nummer 1 der Springreiter

Ein Jahr lang thronte der Schweizer Steve Guerdat an der Spitze der Springreiter-Weltrangliste,...

[ mehr]