PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Nörten-Hardenberg: Felix Hassmann gewinnt Goldene Peitsche

Fotohinweis: Stefan Lafrentz

Nörten-Hardenberg:

Felix Hassmann gewinnt Goldene Peitsche

Siege in den beiden wichtigsten Prüfungen und ein weiterer erster Platz – für Felix Hassmann, amtierender Berufsreiter-Champion Springen, verlief das CSI3* in Nörten-Hardenberg überaus erfolgreich. Seinen ersten Großen Preis gewann Hassmanns  Holsteiner Hengst Cayenne (v. Claudio), mit dem der 31-Jährige in den Wettstreit um die berühmte Turniertrophäe „Goldene Peitsche“ eintrat. In Bestzeit und fehlerfrei meisterte das Paar das Stechen und verwies Jens Baackmann aus Havixbeck mit der westfälischen Cornet Obolensky-Tochter Carmen auf Platz zwei. Dritter wurde Gerrit Nieberg mit dem Holsteiner Hengst Contagio (v. Coolman).

Die „Goldene Peitsche“ darf Hassmann aber erst mit nach Hause nehmen, wenn er auch im kommenden Jahr den Großen Preis gewinnt. Mit seinem routinierten westfälischer Hengst Balzaci (v. Balou du Rouet) hielt Hassmann einen Tag zuvor die Konkurrenz beim Championat von Nörten-Hardenberg in Schach. So gewann der Berufsreiter aus Lienen an einem Wochenende gleich zwei Autos, denn in beiden Prüfungen gab es als Ehrenpreis einen fahrbaren Untersatz.

News >

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]

München: Munich Indoors nun auch abgesagt

Die Kette der Absagen reißt nicht ab. Das renommierte Londoner Hallenturnier kurz vor...

[ mehr]

Paderborn: Sieg im Großen Preis für Philipp Schulze-Topphoff

Hauptsache Turnier! Turnierleiter Volker Wulff hatte alles versucht, zumindest sein kleines...

[ mehr]