PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Riesenbeck: Deutsche Meisterschaft Springen findet doch statt

Nachdem es keine Möglichkeit gegeben hatte, die Deutschen Meisterschaften der Springreiter und -reiterinnen in Balve auszurichten, sah es so aus, als würde in diesem Jahr keine nationalen Champions im Parcours gekürt werden können. Doch nun gibt es gute Nachrichten: Ludger Beerbaum und das Reitsportzentrum Riesenbeck International sind in die Bresche gesprungen. Vom 12. bis 15. November werden die Deutschen Meisterschaften als offenes Championat ausgerichtet, das heißt international als CSI2*/3*-Turnier.

Ludger Beerbaum sagte: „In der kommenden Woche werden bei uns zum zweiten Mal die Deutschen Jugendmeisterschaften stattfinden, im vergangenen Jahr hatten wir die Amateure bei ihren Deutschen Meisterschaften zu Gast. Jetzt freuen wir uns riesig auf einen weiteren Höhepunkt, die Deutschen Meisterschaften der Senioren.“

Beim Turnier, das in der großen Veranstaltungshalle stattfinden wird, sind – wie in Riesenbeck üblich – internationale Reiter am Start. Es gibt gemeinsame Prüfungen, am Ende wird es aber wie gewohnt einen Deutschen Meister (in der offenen Wertung) und eine Deutsche Meisterin (in der Damen-Wertung) geben, die sich auf dem Weg dorthin mit internationalen Top-Sportlern messen mussten. Nach Abstimmung mit Bundestrainer Otto Becker und dem Springausschuss wurde für dieses Turnier ein neuer Modus abgestimmt. Unter den geltenden Corona-Regeln werden die Zuschauer nicht wie gewohnt vor Ort den Titelkämpfen folgen, sondern die Übertragung live auf verschiedenen Kanälen sehen können. Turnierleiter Karten Lütteken erklärt den Turniertermin: „Das Wochenende ist im Kalender frei geworden, weil das Weltcup-Turnier in Stuttgart abgesagt wurde.“

 

 

News >

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]

München: Munich Indoors nun auch abgesagt

Die Kette der Absagen reißt nicht ab. Das renommierte Londoner Hallenturnier kurz vor...

[ mehr]

Paderborn: Sieg im Großen Preis für Philipp Schulze-Topphoff

Hauptsache Turnier! Turnierleiter Volker Wulff hatte alles versucht, zumindest sein kleines...

[ mehr]