Ausgabe 14-15/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 14-15/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Verkauft: Katrin Eckermann verliert ihre Topstute Caleya

Foto: Stefan Lafrentz

Verkauft: Katrin Eckermann verliert ihre Topstute Caleya

Gerade erst gewannen Katrin Eckermann und die rheinische Stute Caleya das Hauptspringen bei Holger Hetzels Turnier in Goch, nun trennen sich die Wege des Paares. Die im Rheinland gezogene Calido I-Tochter wurde an den irischen Springreiter Darragh Kenny verkauft. Der 32-Jährige hatte in den vergangenen zwei, drei Jahren immer wieder Spitzenpferde erworben und sich auf der Weltrangliste unter die TOP 10 vorgearbeitet.

Katrin Eckermann gewann etliche Große Preise vornehmlich auf Drei-Sterne-Niveau mit Caleya, unter anderem in Hagen, Opglabeek und Kronenberg. Gegenüber dem Internetportal worldofshowjumping.com sagte sie: „In den letzten Jahren war Caleya mein bestes Pferd, sie brachte mich zurück auf das Fünf-Sterne-Level.“ Gemeinsam mit ihrem Vater Otmar hatten sie die Stute gekauft, als sie zwei Jahre alt war. Zunächst ritt Otmar Eckermann Caleya und erzielte mit ihr unter anderem 2015 den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lanaken. Katrin Eckermann: „Ich bin wirklich traurig, dass wir Caleya verkaufen, aber auch begeistert, dass sie nun bei einem der besten Reiter der Welt ist. Ich wünsche Darragh alles Gute mit ihr.“

Das Foto zeigt Katrin Eckermann mit Caleya bei ihrem Siegesritt in Hagen 2019. Foto: Stefan Lafrentz

 

News >

Dressur: Ulrike Nivelle jetzt Fünf-Sterne-Richterin

Die Dressurrichterin Ulrike Nivelle ist in den erlauchten Kreis der „Fünf-Sterne-Richter“ des...

[ mehr]

Toto Jr. mit Edward Gal in der Königsklasse angekommen

Er ist der erste gekörte Sohn des Totilas in Deutschland und schickt sich an, auf dem Grand...

[ mehr]

Achleiten: Isabell Werth gewinnt alle vier Grand Prix-Prüfungen

Isabell Werth hat gut lachen, besser hätte das CDI4* auf der Anlage der Familie Max-Theurer im...

[ mehr]

Nachwuchs-EM Dressur: Warmlaufen fürs Championat in Ungarn

Wenigstens die Nachwuchs-Dressurreiter können sich in diesem Jahr auf ihr Championat freuen....

[ mehr]

Kronberg: Destacado FRH qualifiziert fürs Burg-Pokal-Finale

Unter strengen Corona-Auflagen und ohne Zuschauer fand das Dressurturnier auf dem Gestüt...

[ mehr]