Weltranglisten aktualisiert: Dressur, Springen und Vielseitigkeit

Auf den Weltranglisten Springen, Dressur und Vielseitigkeit haben sich einige kleinere Veränderungen ergeben. Im Springen blieb der Schwede Henrik von Eckermann an der Spitze, auch Martin Fuchs aus der Schweiz ist zum 30. September weiterhin Zweiter. Seinen dritten Platz musste der Schwede Peder Fredricson abgeben, erst ist jetzt Neunter. Dafür kletterte der Franzose Julien Epaillard von fünf auf drei nach oben. Bester Deutscher ist Daniel Deußer auf Rang 13, Marcus Ehning folgt an 19. Stelle, Christian Ahlmann an 21..

In der Dressur listet der Weltreiterverband FEI ab jetzt die Reiterinnen und Reiter nicht mehr mit ihren Pferden auf, sondern führt sie auf zwei unterschiedlichen Listen – warum auch immer. Auf der Reiterliste behält Jessica von Bredow-Werndl ebenso ihre Spitzenposition wie ihre Olympiasiegerin Dalera auf der Pferdeliste.

Vom ersten auf den dritten Platz der Vielseitigkeit verdrängt wurde der lange führende Brite Oliver Townend. Neu an der Spitze ist der Neuseeländer Tim Price, der bei der Weltmeisterschaft in Pratoni del Vivaro Einzel- und Mannschafts-Bronze gewonnen hatte. Seine Ehefrau Jonelle folgt an zweiter Stelle. Das hat es auch noch nicht gegeben: ein Ehepaar auf den Plätzen eins und zwei. Michael Jung als bester Deutscher kletterte von Rang neun auf sieben nach oben, seine Teamkameradin Julia Krajewski machte den größten Sprung. Ihre Silbermedaille bei der WM in Pratoni ließ sie von Rang 83 im Vormonat auf Platz 22 hochschnellen.

 

News >

FN-Ranglisten: Die Besten ihrer Disziplin

Wie erfolgreich die deutschen Reiterinnen und Reiter in Dressur-, Spring- und...

[ mehr]

Prag: Daniel Deußer siegt im Super Grand Prix

Daniel Deußer konnte es kaum fassen: „Ich bin sprachlos. Was Jan Tops in den letzten Jahren...

[ mehr]

Stuttgart: Richard Vogel fliegt zum Weltcup-Sieg

Zum Abschluss des Turniers „Stuttgart German Masters“ in der Schleyerhalle wurde noch einmal...

[ mehr]

Stuttgart: Weishaupt und Rath sind German Master

Der Sieg war zum Greifen nah: Sophie Hinners und die Marbacher Stute FBW Graphics hatten das...

[ mehr]

Stuttgart: Weltcup-Sieg für Ingrid Klimke

Die beste Kür ihrer bisherigen Karriere zeigte Ingrid Klimke beim Dressur-Weltcup in der...

[ mehr]