PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

WIESBADEN: GOLDENE SCHLEIFEN FÜR WEIHEGOLD

Foto: Stefan Lafrentz

WIESBADEN:

GOLDENE SCHLEIFEN FÜR WEIHEGOLD

Neben der Kür-Tour hatte das Internationale Pfingstturnier in Wiesbaden auch eine Special-Tour auf dem Viereck vor dem Biebricher Schloss zu bieten, die mit Grand Prix und Grand Prix Special auf Fünfsterne-Niveau im Rahmen der hochdotierten Serie "World Dressage Masters" ausgetragen wurde. Sowohl Grand Prix als auch Special dominierte Isabell Werth auf der elfjährigen Don Schufro-Tochter Weihegold OLD. In beiden Prüfungen setzte sich das Paar einmal mit 79,480 Prozent, das andere Mal mit 79,804 Prozent deutlich von der Konkurrenz ab und machte hinsichtlich der im August anstehenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro mehr als deutlich, dass Werth trotz der Ausfälle ihrer beiden Spitzenpferde Don Johnson und Bella Rose mit Weihegold ein heißes Eisen für Rio im Feuer hat. Zweiter im Grand Prix Special wurde Reitmeister Hubertus Schmidt auf dem Trakehner Hengst Imperio (74,510 Prozent) vor der Drittplatzierten Fabienne Lütkemeier im Sattel von D'Agostino (72,902 Prozent). Beide gehören wie Isabell Werth dem Championatskader an und arbeiten auf die beiden Sichtungstermine in Balve (2.-5. Juni) und Aachen (8.-17. Juli) hin, wo die Startplätze für Rio entschieden werden.

News >

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]

München: Munich Indoors nun auch abgesagt

Die Kette der Absagen reißt nicht ab. Das renommierte Londoner Hallenturnier kurz vor...

[ mehr]

Paderborn: Sieg im Großen Preis für Philipp Schulze-Topphoff

Hauptsache Turnier! Turnierleiter Volker Wulff hatte alles versucht, zumindest sein kleines...

[ mehr]