Ausgabe 22/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Boekelo:

Erneuter Sieg im Vielseitigkeits-Nationenpreis

[mehr]

News

s-Hertogenbosch: Blue Hors Zack gewinnt Weltcup

Daniel Bachmann Andersen (Foto) kann’s kaum fassen, was in s-Hertogenbosch geschehen ist: Sieg mit Blue Hors Zack in der Weltcup-Kür, Sieg mit Blue Hors Don Olymbrio im Grand Prix und in der Kür der Drei-Sterne-Dressurtour. „Das muss ich erst mal sacken lassen, hier gegen Isabell Werth dreimal zu gewinnen, unglaublich“, sagte der 29-jährge Däne,...

[ mehr]

Neumünster: Weihegolds dritter Weltcup-Sieg

Isabell Werth und Weihegold tanzten auch bei der vorletzten Weltcup-Etappe der Westeuropa-Liga in Neumünster zum Sieg im Grand Prix und in der Kür. Die Titelverteidiger, die 2017 und 2018 das Weltcup-Finale gewonnen hatten, präsentierten in den Holstenhallen eine makellose Kür, die die Richter mit 86,81 Prozent bewerteten. Für die 14 Jahre alte...

[ mehr]

Bordeaux: Dritter Weltcup-Sieg für Daniel Deußer

Nach seinen Triumphzügen in den Weltcup-Springen von Verona und Madrid gewann Daniel Deußer nun auch die letzte Weltcup-Qualifikation im französischen Bordeaux. Mit dem elfjährigen Zangersheide Hengst Tobago Z absolvierte er im Stechen des Weltcup-Springens, das fünf weitere Paare erreicht hatten, die schnellste fehlerfreie Runde und verwies den...

[ mehr]

Pferdewechsel: Julia Krajewskis Chipmunk geht zu Michael Jung

Vielseitigkeitsreiterin Julia Krajewski verliert ihr Weltmeisterschaftspferd Chipmunk FRH. Neuer Reiter des Hannoveraners ist Multichampion Michael Jung. Sechs Jahre lang waren Julia Krajewski und Chipmunk ein Paar. Der Contendro-Sohn aus einer Mutter v. Heraldik xx startete seine Karriere 2013, als er mit Julia Krajewski das Bundeschampionat...

[ mehr]

Villach: Christian Ahlmann unschlagbar

Im vergangenen Jahr sprach er noch von seinen unerfahrenen Nachwuchspferden, mittlerweile hat Christian Ahlmann zwei Pferde aufgebaut, die reihenweise dicke Prüfungen gewinnen. Mit Caribis Z triumphierte er gerade erst im Weltcup-Springen von Leipzig, mit Clintrexo Z, Sieger der Weltcup-Etappe in Mechelen, war er auch beim Fünfsterne-CSI in Villach...

[ mehr]

Dillenburg: Landgestüt wird aufgelöst

Die Stadt Dillenburg und zahlreiche Pferdefreunde wollen die von Hessens grüner Umweltministerin Priska Hinz angekündigte Schließung des Landgestüts Dillenburg nicht hinnehmen. Gerüchte, nach denen das Land sich von seiner 400 Jahre alten Einrichtung trennen wolle, kursierten schon seit gut einem Jahr, aber nun macht die Landesregierung ernst. Der...

[ mehr]

Lars Nieberg mit FN-Ehrenzeichen ausgezeichnet

Springreiter Lars Nieberg wurde im Rahmen des Hallenreitturniers K+K Cup in Münster mit dem FN-Ehrenzeichen in Gold mit Lorbeer für seine sportlichen Einsätze für Deutschland  ausgezeichnet. Der 55-Jährige, der 2018 seinen 50. Nationenpreis für Deutschland bestritten und zum Ende des Jahres seine spitzensportliche Karriere beendet hat, nahm die...

[ mehr]

Basel: Schweizer Martin Fuchs gewinnt Weltcup

Die zehnte von 13 Etappen des Weltcups der Springreiter der Westeuropa-Liga gewann der Schweizer Martin Fuchs. Erstmals war Basel Weltcup-Standort, nachdem das CSI in Zürich dauerhaft abgesagt wurde. Im Sattel seines erfolgreichen Partners Clooney, westfälischer Sohn des Cornet Obolensky, meisterte der Vize-Weltmeister von Tryon das Stechen in...

[ mehr]

Mechelen: Minderhout und Langehanenberg kämpfen um den Sieg

Wer sich zwischen den Feiertagen turniersportlich betätigen möchte, hat im belgischen Mechelen Gelegenheit dazu. In den Messehallen geht es für Dressur- und Springreiter sowie für die Vierspännerfahrer sogar um Weltcup-Punkte. Auf dem Viereck lieferten sich Helen Langehanenberg (Foto) und Hans-Peter Minderhout ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Zunächst...

[ mehr]