Ausgabe 20/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Paderborn:

Nisse Lüneburg gewinnt den Großen Preis

[mehr]

News

Donaueschingen: Gold für deutsche Vierspänner Gold für deutsche Vierspänner

Sie galten nicht als Gold-Favoriten, diese Rolle nehmen traditionell die Niederländer ein. Aber manchmal passieren überraschende Dinge, und so freute sich das deutsche Vierspänner-Team mit Anna Sandmann, Michael Brauchle und Georg von Stein bei der Europameisterschaft in Donaueschingen über die überraschende Goldmedaille. Schon in der Dressur hatte...

[ mehr]

Michael Jung gewinnt olympisches Test-Event

Eine deutsche Delegation war nach Tokio gereist, um ein Jahr vor den Olympischen Spielen bei einem Test-Event im Equestrian Park in Tokio die Bedingungen vor Ort zu prüfen. Michael Jung, einer von drei deutschen Reitern am Start, beendete die Generalprobe als Sieger. Mit dem erst siebenjährigen Holsteiner fischerWild Wave lag Multichampion Michael...

[ mehr]

Nationenpreis-Finale wohl ohne Deutschland

In diesem Jahr wird das Nationenpreis-Finale der Springreiter in Barcelona wohl ohne deutsche Teilnehmer auskommen müssen. Nachdem die sieben Nationenpreise der Europa-Liga 1 beendet sind – der letzte fand gerade in Dublin statt – steht die Rangierung fest: Deutschland belegt Platz neun in der Europa-Liga, aber nur die besten sieben Nationen...

[ mehr]

Let's Dance – Neues Pferd für Sandra Auffarth

Vielseitigkeitsweltmeisterin Sandra Auffarth hat beim Turnier im polnischen Strzegom ein neues Pferd gesattelt. Der zwölfjährige Holsteiner Let’s Dance gewann mit ihr prompt die Dreisterne-Langprüfung und hat damit einen vielversprechenden Einstand abgeliefert. Der Wallach wurde einst von Marina Köhncke gezogen, ausgebildet und in den Sport...

[ mehr]

Keine EM für Julia Krajewski

Aufgrund einer noch nicht vollständig ausgeheilten Verletzung ihres Top-Pferdes Samourai du Thot wird Vielseitigkeitsreiterin Julia Krajewski nicht bei der Europameisterschaft vom 28. August bis 1. September in Luhmühlen dabei sein. Schon beim CHIO Aachen musste die Deutsche Meisterin auf den Einsatz im Nationenpreis verzichten und auch für die...

[ mehr]

Deutsche Teams für die EM Rotterdam stehen fest

Bei den Europameisterschaften in Rotterdam vom 19. bis 25. August sind die Disziplinen Springen, Dressur und Para-Dressur vertreten. Welche Reiter für Deutschland an den Start gehen, haben die jeweiligen Disziplinausschüsse und der Disziplinbeirat Para Equestrian des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) nun bekannt gegeben:

 

Dressur:...

[ mehr]

Sir Mark Todd: Das Ende einer Karriere

Vielseitigkeitslegende Sir Mark Todd aus Neuseeland hat sein letztes Turnier bestritten. Im irischen Camphire gewann der 63-Jährige, der seit Jahrzehnten in England lebt, mit dem neuseeländischen Team den Nationenpreis und gab bei der Siegerehrung seinen Abschied vom Turniersport bekannt. Künftig wolle er sich mehr dem Training von Rennpferden...

[ mehr]

Streitfall: Rothenbergers Cosmo beschäftigt die Juristen

Hohe Wellen schlug die Nachricht des amerikanischen Webportals www.dressage-news.com, dass am Gesundheitszustand von Sönke Rothenbergers Olympiapferd Cosmo Zweifel angebracht seien und dass seine Mutter Gonnelien Rothenberger eine Klage gegen die behandelnde Tierklinik, das Tierärztliche Kompetenzzentrum Karthaus GmbH in Dülmen, eingereicht habe....

[ mehr]

Berlin: Dani G. Waldman gewinnt GCT-Etappe

Die deutschen Springreiter machten es Berlin richtig spannend und galoppierten bei der 13. Etappe der Global Champions Tour und League weit nach vorne. Die Show stahl ihnen jedoch ein bunter Vogel: Danielle Goldstein, die sich seit ihrer Hochzeit vor wenigen Wochen Dani G. Waldman nennt. Wem der Name nichts sagt, der erinnert sich spätestens beim...

[ mehr]