PSI Magazin Ausgabe 22-23/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22-23/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Euro 2021:

Springen und Dressur in Riesenbeck und Hagen

[mehr]

News

Schmuckstück geht in die USA

Die Süddeutsche Reitpferdeauktion „Schmuckstücke“, erstmals im Rahmen des internationalen Dressur- und Springturniers „Pferd International“ in München veranstaltet und sehr gut besucht, fand in dem sechsjährigen Colestus-Sohn Cronoswiss ihre Preisspitze. Für 32.000 Euro ging der bereits in Springpferdeprüfungen der Klasse M platzierte...

[ mehr]

Trainingstag mit Nick Gauntlett zu gewinnen

Der Premium Reitsportausstatter Ariat bietet in Kooperation mit der PferdeSport International einem Leser die einmalige Gelegenheit, ein Geländetraining bei einem der erfolgreichsten Vielseitigkeitsausbilder aus Großbritannien, Nick Gauntlett, zu absolvieren.

Das Geländetraining findet am 14. Juni 2016, also unmittelbar vor Beginn der...

[ mehr]

Michael Jung – Chance auf 350.000 Dollar

Was für ein Reiter, was für ein Pferd. Michael Jung und seine baden-württembergische Stute fischerRocana FST v. Ituango xx wiederholten in Lexington/Kentucky ihren Vorjahressieg im Viersterne-CCI. Sie hatten bereits nach der Dressur mit deutlichem Punktabstand auf die Nächstplatzierten die Führung übernommen. Im Gelände, das aufgrund des Regens...

[ mehr]

Zoff in Schweden: Equipechef geht

Wenige Monate vor den Olympischen Spielen sind die schwedischen Springreiter ihren Equipechef los. Sylve Söderstrand, der das Team zu olympischem Silber 2004 und zu Bronze bei der EM 2011 geführt hatte, scheidet am 22. Mai aus seinem Amt aus. Er selbst reagierte äußerst überrascht vom Vertragsende, zumal er noch wenige Tage zuvor dem schwedischen...

[ mehr]

Enttäuschung für Klimke

Ingrid Klimkes Wunschkandidatin für Rio, SAP Escada FRH, hat sich eine Bandverletzung zugezogen und wird für die Olympischen Spiele nicht zur Verfügung stehen. Die Reitmeisterin  setzt nun auf den Oldenburger Horseware Hale Bob, der bereits mit seinem Sieg in der Viersterne-Prüfung in Pau, dem zweiten Platz in Badminton und dem Mannschaftsgold...

[ mehr]

Rio-Pech für Isabell Werth

Zwei Spitzenpferde der fünffachen Olympiasiegerin Isabell Werth fallen derzeit verletzungsbedingt aus und werden für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro nicht zur Verfügung stehen, da sie den Sichtungsweg nicht bestreiten können: Zum einen ist dies der 15-jährige Hannoveraner Don Johnson FRH, der mit Werth 2015 Mannschaftsbronze bei der EM in...

[ mehr]

Kaya Lüthi mit neuen Zukunftsplänen

Bislang war Kaya Lüthi im Stall von Bundestrainer Otto Becker als Bereiterin tätig gewesen. Nun will die 22-Jährige Sendenhorst verlassen – der Liebe wegen. Sie wird im Sommer auf die Anlage ihres Lebensgefährten Johannes Ehning in Stadtlohn ziehen, um sich dort selbstständig zu machen. Zwar wird Lüthi keines der Pferde aus dem Stall des...

[ mehr]

Verletzungspech für Lacrimoso

Der zwölfjährige Holsteiner Wallach Lacrimoso, der unter seinem französischen Reiter Patrice Delaveau im Dezember vergangenen Jahres den Großen Preis der Longines Masters von Paris gewonnen hatte, muss verletzungsbedingt pausieren. Laut worldofshowjumping.com wird der Landjunge-Sohn den ganz im Zeichen der Olympischen Spiele stehenden Sommer...

[ mehr]

Schockemöhle begrüßt Trakehner Siegerhengst Sir Sansibar

Die Deckstation Schockemöhle in Mühlen heißt einen Neuzugang ihrer Hengstkollektion willkommen: den vierjährigen Sir Sansibar. Im Jahr 2014 wurde der Millennium-Cadeau-Sohn aus der Zucht von Gestüt Hohenschmarck zum Trakehner Siegerhengst in Neumünster gekürt und bezog für eine Verkaufssumme von 300.000 Euro eine Box im österreichischen Gestüt...

[ mehr]