PferdeSport International Ausgabe 18/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 18/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Abschied von Ringwood Cockatoo

Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy musste von ihrem langjährigen Erfolgspferd Ringwood Cockatoo Abschied nehmen. Der irische Schimmelwallach ist im Alter von 27 Jahren aufgrund einer Kolik gestorben. Seit 2009 genoß der Wallach seine Rente, zuvor hatte er Bettina Hoy zu zahlreichen Medaillen getragen: Sie wurden dreimal Deutscher Meister, holten Gold mit der deutschen Mannschaft bei den Weltreiterspielen 2006 in Aachen und gewannen die Vier-Sterne-Klassiker in Luhmühlen und Pau. 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen machten die beiden Schlagzeilen, als Bettina Hoy wegen eines Formfehlers sowohl Mannschafts- als auch Einzelgold abgeben mussten.

News >

Tryon: Dieses deutsche Springreiter-Team fährt zur WM

Die meisten Reitsport-Disziplinen haben ihre Teams bereits aufgestellt, nun hat auch der...

[ mehr]

Royal Diamond verstorben

Der Oldenburger Schimmelhengst Royal Diamond ist im Alter von 24 Jahren an einer Herzschwäche...

[ mehr]

WEG Tryon: Die Reihen füllen sich

So nach und nach füllen sich die Teilnehmerlisten der Weltreiterspiele in Tryon, die am 11....

[ mehr]

Cappeln: Bella Rose siegt erneut

Schindlhof in Österreich, CHIO Aachen und nun das internationale Dressurturnier in Cappeln auf...

[ mehr]

15. September: Zu Gast bei edlen Vollblütern

Fährhof, Graditz, Itlingen, Idee – allesamt Gestütsnamen, bei denen Vollblutfans das Herz...

[ mehr]