PferdeSport International Ausgabe 22/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Abschied von Ringwood Cockatoo

Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy musste von ihrem langjährigen Erfolgspferd Ringwood Cockatoo Abschied nehmen. Der irische Schimmelwallach ist im Alter von 27 Jahren aufgrund einer Kolik gestorben. Seit 2009 genoß der Wallach seine Rente, zuvor hatte er Bettina Hoy zu zahlreichen Medaillen getragen: Sie wurden dreimal Deutscher Meister, holten Gold mit der deutschen Mannschaft bei den Weltreiterspielen 2006 in Aachen und gewannen die Vier-Sterne-Klassiker in Luhmühlen und Pau. 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen machten die beiden Schlagzeilen, als Bettina Hoy wegen eines Formfehlers sowohl Mannschafts- als auch Einzelgold abgeben mussten.

News >

Helsinki: Hansi Dreher erfolgreich im Weltcup

Beim Weltcup-Auftakt der Springreiter in Oslo konnte Hans-Dieter Dreher mit Platz sechs einen...

[ mehr]

Neuer FN-Lehrfilm: "Pferde impfen - einfach erklärt"

Warum soll man Pferde impfen? Welche Impfungen sind sinnvoll? Und wie impft man richtig? Diese...

[ mehr]

Steve Guerdat erneut „Mr. Nationenpreis“

Der Schweizer Steve Guerdat, gerade bei der WM in Tryon zu Einzel-Bronze geritten, darf sich...

[ mehr]

Nordic Jumping events“ starten im November

Mit den „Nordic Jumping events“ weht frischer Wind durch die Turnierlandschaft in...

[ mehr]

Boekelo: Samourai du Thot erneut Weltklasse

Die Vielseitigkeitsszene traf sich zum Saisonabschluss traditionell beim CCIO3* im...

[ mehr]