Ausgabe 14-15/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 14-15/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Bordeaux soll Japanerin fit für Olympia machen

Der niederländische Dressurstar Bordeaux hat einen neuen Job: Der zwölfjährige Hengst v. United-Gribaldi soll die Japanerin Akana Kuroki zu den Olympischen Spielen nach Tokio begleiten. Wie eurodressage.com berichtet, hat die 40-jährige Dressurreiterin, die auch schon bei den Spielen in Rio startete, den Hengst bei seinen Besitzern Paul Schockemöhle und Joop van Uytert für zunächst ein Jahr geleast. Ziel ist die Olympiaqualifikation, gelingt diese, folgt ein Anschlussvertrag. Bordeaux wurde von Eva Möller in den Sport gebracht, erreichte mit ihr Platz vier bei der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde und wurde seit 2017 von Isabell Freese geritten und mehrfach zu Grand Prix-Siegen geführt.

News >

Lena Waldmann sichert sich Meggle Champion of Honour-Etappe in Bonhomme

Es war ein in vielerlei Hinsicht ein tolles Wochenende für Lena Waldmann, der Chefbereiterin...

[ mehr]

Geesteren: Simone Blum Zweite im Großen Preis

Beim CSIO in Geesteren in den Niederlanden konnte sich Simone Blum auf ihrer Erfolgsstute DSP...

[ mehr]

Dorothee Schneider zur Reitmeisterin gekürt

Diese Ehrung hat sie wahrlich verdient: Dorothee Schneider wurde bei der DM in Balve mit dem...

[ mehr]

Hubertus Schmidt gewinnt Meggle Champion of Honour-Etappe in Balve

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in Balve wurde die dritte Etappe der Meggle Champion of...

[ mehr]

Luhmühlen: Julia Krajewski erneut Deutsche Meisterin

Mit Erfolg konnte Vielseitigkeitsreiterin Julia Krajewski ihren Titel Deutsche Meisterin...

[ mehr]