PferdeSport International Ausgabe 03/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 03/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

DM in Balve: Dorothee Schneider ohne Showtime

Foto: Stefan Lafrentz

DM in Balve: Dorothee Schneider ohne Showtime

Dressurreiterin Dorothee Schneider muss bei den in wenigen Tagen beginnenden Deutschen Meisterschaften in Balve auf ihr Olympiapferd Showtime verzichten. Der zwölfjährige Wallach war in den Wochen zuvor verletzungsbedingt ausgefallen, sollte aber bis Balve, wo auch die erste Sichtung für die Weltreiterspiele im September in Tryon/USA stattfinden, wieder fit sein. Zwar sei er auch wieder im Training, aber in puncto Kraft und Kondition noch nicht auf seinem Spitzenniveau angekommen, erklärte die Reiterin gegenüber der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). „Showi hat es ganz sicher nicht verdient, dass ich ihn mit zur Deutschen Meisterschaft nehme, wenn er eigentlich noch Zeit bräuchte, um sich optimal präsentieren zu können“, erklärte Schneider. „Zumal in Balve gleich drei Prüfungen auf dem Programm stehen. Er wird die Zeit bekommen und erst dann wieder an den Start gehen, wenn alles für ihn perfekt passt.“ Dorothee Schneider wird in Balve ihr Europameisterschaftspferd von Göteborg satteln, den DSP-Wallach Sammy Davis jr. 

 

 

News >

Leipzig: Christian Ahlmann gewinnt erneut das Weltcup-Springen

Die Zuschauer in der Leipziger Messehalle freuten sich riesig, als Vorjahressieger Christian...

[ mehr]

Leipzig: Marco Kutscher mit Zitterpartie zum Sieg im Championat

48 Reiter-Pferd-Paare waren im Championat von Leipzig im Rahmen des Weltcup-Turniers Partner...

[ mehr]

Lars Nieberg mit FN-Ehrenzeichen ausgezeichnet

Springreiter Lars Nieberg wurde im Rahmen des Hallenreitturniers K+K Cup in Münster mit dem...

[ mehr]

Basel: Schweizer Martin Fuchs gewinnt Weltcup

Die zehnte von 13 Etappen des Weltcups der Springreiter der Westeuropa-Liga gewann der...

[ mehr]

Holsteiner Verband: 8 Hengste gekört, 5 im Zuchtversuch

Zur Januar-Körung des Holsteiner Verbandes in Elmshorn präsentierten sich 17 Hengste, von denen...

[ mehr]