Ausgabe 14-15/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 14-15/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Global Champions Tour-Reiter Christian Rhomberg verliert Spitzenpferde

Foto: Stefan Lafrentz

Global Champions Tour-Reiter Christian Rhomberg verliert Spitzenpferde

Ein herber Schlag für den österreichischen Springsport: Christian Rhomberg muss künftig auf einen Großteil seiner Turnierpferde verzichten, darunter auch seine Spitzenpferde Saphyr des Lacs und Corbusier, mit denen der Voralberger auf Fünfsterne-Turnieren wie der Global Champions Tour bislang erfolgreich unterwegs war. Wie die österreichische Pferde Revue berichtet, hat Rhombergs Sponsorin Carola Lehner die Zusammenarbeit mit dem 27-jährigen Springreiter beendet und sämtliche Pferde zwecks Vermarktung zu Paul Schockemöhle gestellt. Rhomberg hat sich mit Saphyr des Lacs im Laufe der letzten Jahren an die Spitze im österreichischen Springsport gearbeitet, ein Pferd für den internationalen großen Sport steht ihm nun nicht mehr zur Verfügung.

News >

Aachen: Ehning bester Deutscher im Eröffnungsspringen, Sieg geht nach Frankreich

470 Meter, zwölf 1,45 Meter hohe Hindernisse, 14 Sprünge, 51 Reiter-Pferd-Paare – das waren die...

[ mehr]

CHIO Aachen: Die deutschen Teams im Überblick

Fünf Disziplinen, fünf Nationenpreise – das Weltfest des Pferdesports erwartet die weltbesten...

[ mehr]

Anabel Balkenhols Dablino lebt nicht mehr

Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb Anabel Balkenhols langjähriges Erfolgspferd Dablino...

[ mehr]

Sichtung für Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde

Am ersten August-Wochenende treten wieder die besten fünf- bis siebenjährigen Dressurpferde zu...

[ mehr]

Springen: Christian Ahlmann zurück im Olympiakader

Nach Daniel Deußer ist nun auch Christian Ahlmann in den Olympialader zurückgekehrt. Beide...

[ mehr]