Ausgabe 14-15/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 14-15/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Laura Strobel verlässt den Stall von Dorothee Schneider

Foto: Stefan Lafrentz

Laura Strobel verlässt den Stall von Dorothee Schneider

Die 25 Jahre alte Dressurreiterin Laura Strobel macht sich selbstständig. Seit knapp sechs Jahren gehört sie zum Team von Dorothee Schneider, absolvierte auf dem Gestüt St. Stephan in Framersheim ihre Bereiter-Lehre, die sie mit Stensbeck-Medaille abschloss und kümmert sich vorwiegend um die Ausbildung der Nachwuchspferde, die im Stall von Dorothee Schneider beheimatet sind. Darunter auch der sechsjährige Rheinländer Villeneuve, mit dem sie kürzlich in Ermelo bei der WM der jungen Dressurpferde die Silbermedaille gewann. Mit ihrem Freund Lukas Kückelhaus, Reiter und Züchter in Westfalen, möchte die junge Reiterin, die Erfolge bis zur Klasse S*** vorweisen kann, nun zusammenziehen und plant, zum Ende des Jahres den Stall von Dorothee Schneider zu verlassen, um sich mit ihrem Freund einen eigenen Zucht- und Ausbildungsbetrieb in Westfalen aufzubauen.

News >

Aachen: Ehning bester Deutscher im Eröffnungsspringen, Sieg geht nach Frankreich

470 Meter, zwölf 1,45 Meter hohe Hindernisse, 14 Sprünge, 51 Reiter-Pferd-Paare – das waren die...

[ mehr]

CHIO Aachen: Die deutschen Teams im Überblick

Fünf Disziplinen, fünf Nationenpreise – das Weltfest des Pferdesports erwartet die weltbesten...

[ mehr]

Anabel Balkenhols Dablino lebt nicht mehr

Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb Anabel Balkenhols langjähriges Erfolgspferd Dablino...

[ mehr]

Sichtung für Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde

Am ersten August-Wochenende treten wieder die besten fünf- bis siebenjährigen Dressurpferde zu...

[ mehr]

Springen: Christian Ahlmann zurück im Olympiakader

Nach Daniel Deußer ist nun auch Christian Ahlmann in den Olympialader zurückgekehrt. Beide...

[ mehr]