PferdeSport International Ausgabe 09/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 09/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Oldenburg: Stevens siegt erneut im Großen Preis

Oldenburg ist ein wahrlich gutes Pflaster für Mario Stevens. Der 37-Jährige, der 50 Kilometer entfernt in Molbergen lebt, sprang erneut zum Sieg im Großen Preis des CSI3*, das den Namen „Agravis-Cup“ trägt. Wie 2017 war sein Partner der Oldenburger Wallach Landano, den Vater Erich Stevens selbst gezogen hat. Im spannenden Stechen, in dem es um Sekundenbruchteile ging, hatte es Stevens als letzter Starter in der Hand, dem Niederländer Gerco Schröder den Sieg streitig zu machen. Der Gast aus dem Nachbarland hatte mit dem Hengst Glock’s Zaranza die Bestzeit von 34,65 Sekunden erzielt, aber Stevens drückte noch mehr aufs Tempo und blieb zwei zehntel Sekunden darunter. So hatte er bei seinem Hausturnier erneut das Hauptspringen und einen Geländewagen des Sponsors Mitsubishi gewonnen.

Hinter Gerco Schröder platzierte sich Denis Nielsen mit dem DSP-Hengst Cashmoaker an dritter Stelle, gefolgt von Maurice Tebbel mit Don Diarado und Marco Kutscher mit Charco.

News >

Emma Kanerva sichert sich Eye Catcher

Erst vor wenigen Wochen wurde vermeldet, dass der zehnjährige KWPN-Hengst Eye Catcher,...

[ mehr]

Meggle Champions of Honour feiert Jubiläum

Die internationale Dressur-Serie Meggle Champions of Honour, initiiert von Marina und Toni...

[ mehr]

Happy Birthday Casall Der Holsteiner Ausnahmehengst feiert 20. Geburtstag

Rund 400 Gäste hatten sich zu Casalls 20. Geburtstag im Elmshorner Hengststall eingefunden, um...

[ mehr]

Bundeschampionat der Fahrpferde in Moritzburg

Bislang hatte das Bundeschampionat des Deutschen Fahrpferdes einen festen Platz in Warendorf...

[ mehr]

Göteborg: Steve Guerdat gewinnt zum dritten Mal Weltcup-Finale

Die Nummer 1 der Welt, der Schweizer Steve Guerdat, stellte einmal mehr beim Weltcup-Finale in...

[ mehr]