PferdeSport International Ausgabe 03/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 03/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand gehen gemeinsame Wege

Foto: Stefan Lafrentz

Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand gehen gemeinsame Wege

Zwei erfolgreiche Unternehmer und Pferdehändler machen künftig gemeinsame Sache: Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand aus Dänemark. Mit dem Beginn der Zuchtsaison 2019 werden die Deckstationen mit dem Schwerpunkt Dressur der Paul Schockemöhle Hengsthaltung sowie die Hengsthaltung von Andreas Helgstrand zusammengelegt. Damit soll sichergestellt werden, dass den Züchtern auch weiterhin der beste Service und hervorragendes Genmaterial zur Verfügung gestellt werden kann. 

Die beiden für den Februar im Auktionszentrum Vechta geplanten Hengstpräsentationen werden bereits gemeinsam veranstaltet. Beim Tag der offenen Tür in Uggerhalne DK, der für Anfang April geplant ist, werden dann auch Hengste von Paul Schockemöhle zu bewundern sein. Auch eine weitere und tiefere Zusammenarbeit in Zucht und Sport ist nicht ausgeschlossen. (PM)

News >

Leipzig: Christian Ahlmann gewinnt erneut das Weltcup-Springen

Die Zuschauer in der Leipziger Messehalle freuten sich riesig, als Vorjahressieger Christian...

[ mehr]

Leipzig: Marco Kutscher mit Zitterpartie zum Sieg im Championat

48 Reiter-Pferd-Paare waren im Championat von Leipzig im Rahmen des Weltcup-Turniers Partner...

[ mehr]

Lars Nieberg mit FN-Ehrenzeichen ausgezeichnet

Springreiter Lars Nieberg wurde im Rahmen des Hallenreitturniers K+K Cup in Münster mit dem...

[ mehr]

Basel: Schweizer Martin Fuchs gewinnt Weltcup

Die zehnte von 13 Etappen des Weltcups der Springreiter der Westeuropa-Liga gewann der...

[ mehr]

Holsteiner Verband: 8 Hengste gekört, 5 im Zuchtversuch

Zur Januar-Körung des Holsteiner Verbandes in Elmshorn präsentierten sich 17 Hengste, von denen...

[ mehr]