PferdeSport International Ausgabe 09/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 09/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand gehen gemeinsame Wege

Foto: Stefan Lafrentz

Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand gehen gemeinsame Wege

Zwei erfolgreiche Unternehmer und Pferdehändler machen künftig gemeinsame Sache: Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand aus Dänemark. Mit dem Beginn der Zuchtsaison 2019 werden die Deckstationen mit dem Schwerpunkt Dressur der Paul Schockemöhle Hengsthaltung sowie die Hengsthaltung von Andreas Helgstrand zusammengelegt. Damit soll sichergestellt werden, dass den Züchtern auch weiterhin der beste Service und hervorragendes Genmaterial zur Verfügung gestellt werden kann. 

Die beiden für den Februar im Auktionszentrum Vechta geplanten Hengstpräsentationen werden bereits gemeinsam veranstaltet. Beim Tag der offenen Tür in Uggerhalne DK, der für Anfang April geplant ist, werden dann auch Hengste von Paul Schockemöhle zu bewundern sein. Auch eine weitere und tiefere Zusammenarbeit in Zucht und Sport ist nicht ausgeschlossen. (PM)

News >

Emma Kanerva sichert sich Eye Catcher

Erst vor wenigen Wochen wurde vermeldet, dass der zehnjährige KWPN-Hengst Eye Catcher,...

[ mehr]

Meggle Champions of Honour feiert Jubiläum

Die internationale Dressur-Serie Meggle Champions of Honour, initiiert von Marina und Toni...

[ mehr]

Happy Birthday Casall Der Holsteiner Ausnahmehengst feiert 20. Geburtstag

Rund 400 Gäste hatten sich zu Casalls 20. Geburtstag im Elmshorner Hengststall eingefunden, um...

[ mehr]

Bundeschampionat der Fahrpferde in Moritzburg

Bislang hatte das Bundeschampionat des Deutschen Fahrpferdes einen festen Platz in Warendorf...

[ mehr]

Göteborg: Steve Guerdat gewinnt zum dritten Mal Weltcup-Finale

Die Nummer 1 der Welt, der Schweizer Steve Guerdat, stellte einmal mehr beim Weltcup-Finale in...

[ mehr]