PferdeSport International Ausgabe 18/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 18/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Trauer um Ingrid Klimkes Geraldine

Foto: Stefan Lafrentz

Trauer um Ingrid Klimkes Geraldine

Schockierende Nachrichten aus dem Stall von Ingrid Klimke: Ihre Fuchsstute Geraldine musste eingeschläfert werden. Schon seit ein paar Monaten war die talentierte Tänzerin nicht mehr im Viereck zu sehen gewesen, ihr letzter großer Auftritt war im Louisdor Preis-Finale in der Frankfurter Festhalle Ende des Jahres gewesen, den sie wegen Lahmheit abbrechen musste. Nun sollte die zehnjährige Rheinländerin v. Fürst Grandios den Sommer auf der Weide genießen, doch eine chronisch entzündete Hufrehe hat ihr derart Schmerzen bereitet, dass sie von ihrem Leiden erlöst werden musste. Ingrid Klimke schreibt auf Instagram über ihre Grand Prix-Nachwuchshoffnung: „Sie wird uns als feine Tänzerin in unseren Gedanken weiter verzaubern.“

News >

Tryon: Dieses deutsche Springreiter-Team fährt zur WM

Die meisten Reitsport-Disziplinen haben ihre Teams bereits aufgestellt, nun hat auch der...

[ mehr]

Royal Diamond verstorben

Der Oldenburger Schimmelhengst Royal Diamond ist im Alter von 24 Jahren an einer Herzschwäche...

[ mehr]

WEG Tryon: Die Reihen füllen sich

So nach und nach füllen sich die Teilnehmerlisten der Weltreiterspiele in Tryon, die am 11....

[ mehr]

Cappeln: Bella Rose siegt erneut

Schindlhof in Österreich, CHIO Aachen und nun das internationale Dressurturnier in Cappeln auf...

[ mehr]

15. September: Zu Gast bei edlen Vollblütern

Fährhof, Graditz, Itlingen, Idee – allesamt Gestütsnamen, bei denen Vollblutfans das Herz...

[ mehr]