PferdeSport International Ausgabe 19/2018

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20/18

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Weltmeister Lordswood Dancing Diamond verkauft

Er war Weltmeister der sechsjährigen Dressurpferde, er war Bundeschampion der Fünfjährigen und Vize-Champion der Vierjährigen: Lordswood Dancing Diamond und Ann-Kathrin Pohlmeier konnten die Richter wie die Zuschauer gleichermaßen begeistern. Jetzt ist der Hannoveraner Wallach verkauft worden. Der neue Besitzer will vorerst anonym bleiben, allerdings vermeldet eurodressage, dass Pohlmeier den Rappen weiter ausbilden soll.

Lordswood Dancing Diamond v. Dancier-Wolkenstein II kam bei Heinrich Ebeling in Hollnseth zur Welt. Dreijährig wurde er an die britische Besitzergemeinschaft Alice Whitefild und Heather Stack verkauft. Das Pferd bleib allerdings in Deutschland, die Ausbildung und turniersportliche Vorstellung übernahm Ann-Kathrin Pohlmeier – bekanntlich mit großem Erfolg. Nach dem Weltmeister-Titel entschieden sich die Besitzerinnen, das Pferd auf dem Markt anzubieten. Seitdem bestritt Pohlmeier kein Turnier mehr mit dem Wallach. Auch bei der Weltmeisterschaft der siebenjährigen Pferde Anfang August in Ermelo wird sich das Paar nicht sehen lassen. Wie und ob es weitergeht – man wird sehen.

News >

WEG 2018: Doppelgold für die Briten, Bronze für Klimke

Am allerletzten Hindernis fiel die Entscheidung: Ingrid Klimke, nach Dressur und Geländeprüfung...

[ mehr]

Oldenburger Solid Gold ist Weltmeister der siebenjährigen Springpferde

Im belgischen Lanaken wurde die Weltmeisterschaft der jungen Springpferde ausgetragen. In der...

[ mehr]

Die besten Amateure 2018 stehen fest

Zum zweiten Mal fanden auf dem Hofgut Dagobertshausen im  mittelhessischen Marburg die...

[ mehr]

Tryon 2018: Buschreiter auf Platz 6, Kür fällt aus

Ohne nennenswerte Regengüsse konnte die Geländeprüfung der Vielseitigkeits-Weltmeisterschaft in...

[ mehr]

WEG Tryon: Warten auf „Florence“

Das Wetter ist das beherrschende Thema bei den Weltreiterspielen in Tryon: Der Hurrican...

[ mehr]