PferdeSport International Ausgabe 07/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 07/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Whitakers Utamaro wechselt zu Bruynseels

Foto: Stefan Lafrentz

Whitakers Utamaro wechselt zu Bruynseels

Das „Pferdekarussell“ dreht sich bei dem belgischen Springreiter Niels Bruynseels derzeit besonders schnell. Seine beiden Fünf-Sterne-Pferde Cas de Liberte und Lady Cracotte wurden verkauft, aber Ersatz ließ nicht lange auf sich warten, denn der belgische Unternehmer Ludwig Criel vertraut ihm gleich fünf Pferde an, unter anderem den belgischen Hengst Utamaro d'Ecaussines. Er wie die vier anderen Pferde waren bislang im Beritt des Briten William Whitaker, der in Belgien bei Ludwig Criel arbeitet. Gerade erst hatte Whitaker mit Utamaro das Weltcup-Springen bei der Londoner Olympia Horseshow gewonnen. Nun wechselt Whitaker als Bereiter auf die Rusty Marsh Farm in Wellington/Florida. Neue Chancen also für den 35-jährgen Niels Bruynseels, mit seinen Neuzugängen durchzustarten.

News >

Braunschweig: Christian Kukuk gewinnt erneut den Großen Preis

Christian Kukuk, Stalljockey von Ludger Beerbaum, hat erneut den Großen Preis von Braunschweig...

[ mehr]

Estermanns Olympiapferd Eclipse lebt nicht mehr

Castlefield Eclipse, die in Irland gezogene Championatspartnerin des Schweizers Paul Estermann,...

[ mehr]

S’-Hertogenbosch: Henrik von Eckermann gewinnt Rolex Grand Prix

In den Brabanthallen von s’-Hertogenbosch machte die hoch dotierte Rolex Grand Slam-Serie...

[ mehr]

Spitzensport adé: Imperio wird Lehrmeister

Lange hatte Hubertus Schmidt davon geträumt, noch einmal für Deutschland bei einem Championat...

[ mehr]

s-Hertogenbosch: Blue Hors Zack gewinnt Weltcup

Daniel Bachmann Andersen kann’s kaum fassen, was in s-Hertogenbosch geschehen ist: Sieg mit...

[ mehr]