PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Asathir für Philipp Weishaupt gesichert

Foto: Stefan Lafrentz

Asathir für Philipp Weishaupt gesichert

Die sprunggewaltige französische Diamant de Semilly-Tochter Asathir wird künftig den Beritt von Philipp Weishaupt verstärken. Schon zuvor war die zwölfjährige Stute mit dem Bereiter im Stall von Ludger Beerbaum auf Fünfsterne-Turnieren unterwegs gewesen, jedoch nur dann, wenn Besitzer Kamal Bahamdan aus Saudi-Arabien nicht selbst im Sattel Platz nahm. Nun heißt es auf der Homepage der Beerbaum Stables, „Ludger Beerbaum und Madeleine Winter-Schulze freuen sich sehr, die Stute für Philipp Weishaupt zu sichern“. Gemeinsame Erfolge wie der zweite Platz beim Weltcup-Springen von Stuttgart 2017, mehrere Siege in Großen Preisen und Platz vier im Weltcup von Helsinki 2018 lassen darauf hoffen, „mit diesem Beritt ein Kandidat für die Teilnahme bei den anstehenden Championaten zu sein.“

News >

Warendorf: Sichtung der WM-Kandidaten

Eigentlich hätte die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde im August stattfinden sollen,...

[ mehr]

Hagen: Isabell Werth und Quantaz unschlagbar

Sie kann reiten, wen sie will – am Ende der Prüfung steht ihr Name in aller Regel ganz oben auf...

[ mehr]

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]