PferdeSport International Ausgabe 09/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 09/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Happy Birthday Casall – Der Holsteiner Ausnahmehengst feiert 20. Geburtstag

Foto: Janne Bugtrup

Happy Birthday Casall

Der Holsteiner Ausnahmehengst feiert 20. Geburtstag

Rund 400 Gäste hatten sich zu Casalls 20. Geburtstag im Elmshorner Hengststall eingefunden, um dem Ausnahmehengst in Zucht und Sport zu gratulieren. Mit dabei auch die Personen, die Casalls Lebensweg von Anfang an begleitet hatten: Züchter Wilfried Thomann aus Drelsdorf, die Aufzüchter Dieter „Fiede“ Mehrens und Reimer Hennings, sein sportlicher „Manager“ Bo Kristoffersen, sein Reiter Rolf-Göran Bengtsson, seine ehemalige Pflegerin Celia Rijntjes und Christine Broda, die den Caretino-Sohn heute betreut. Und natürlich Norbert Boley, Geschäftsführer der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH. „Casall hat dem Holsteiner Verband und seinen Züchtern viel Glück gebracht“, sagte er. „Wir hatten Glück, dass der Verband den Hengst vor seiner Körung kaufen konnte, und wir haben Glück gehabt, dass er unter dem Sattel von Rolf-Göran Bengtsson seine großartige Karriere gestartet ist“. Eine Karriere, die den Hengst und seinen schwedischen Reiter zu grandiosen Erfolgen führte und ihn zum gewinnreichsten Sportpferd der Holsteiner Zucht machte. Das schwedisch-holsteinische Paar gewann Mannschaftsbronze bei den Europameisterschaften in Herning 2013 und sicherte sich den vierten Platz in der Einzelwertung der Weltreiterspiele von Caen 2014. Doch die „Spezialitat“ der beiden waren die 39 Global-Championstour-Turniere, bei denen Casall und Rolf-Göran Bengtsson gestartet sind. 2014 belegten sie Platz zwei in der Gesamtwertung, 2015 wurden sie dritte und im darauffolgenden Jahr sicherten sie sich nicht nur den Sieg der finalen Prüfungen, den Großen Preis von Doha, sondern gewannen auch die Gesamtwertung. Den grandiosen Schlusspunkt ihrer Karriere setzten Casall und Rolf-Göran Bengtsson mit ihrem Sieg im Global Champions-Tour-Springen von Hamburg 2017. Allen, die dabei gewesen sind, wird die anschließende Verabschiedung des Hengstes vom Turniersport unvergessen bleiben. „Das Format der Global Champions Tour war auf den Hengst zugeschnitten“, erklärte Rolf-Göran Bengtsson, „am ersten Tag ein kleines Springen und danach einen Tag Pause bevor es in den großen Parcours ging“.

Dass sich Casall, der sich seinen Besuchern in vollem Glanz wie ein Denkmal präsentierte, seiner großen Persönlichkeit bereits in jungen Jahren bewusst war, erzählten „Fiede“ Mehrens und Reimer Hennings. „Er war schon etwas ganz besonderes und musste immer Abwechslung haben“. Einer der immer ganz viel von Casall hielt, war der unvergessene Herbert Blöcker, der in Elmshorn für die Ausbildung der Junghengste verantwortlich war: „Das wird einer….“ Casall reüssierte nicht nur im Sport. Er ist einer der erfolgreichsten Vererber weltweit, hat unzählige international hoch erfolgreiche  Turnierpferde wie z. B. Casello (Ludger Beerbaum), Cita (Connor Swail) oder H&MChilli Willi (NicolaPhilippaerts) geliefert. Er ist Vater von zahlreichen gekörten Hengsten und Elitestuten. 

Auch die Allerjüngsten konnten von Casalls 20. Geburtstag profitieren. 20 Kindergärten aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich im Rahmen des Projekts „Pferde für unsere Kinder“ an einem Malwettbewerb beteiligt. Die entstandenen sehr kreativen Bilder waren in der Reithalle von den Besuchern zu bewundern. In den nächsten Tagen werden als kleines Dankeschön jeweils ein Holzpferd und ein Lernkoffer zum Thema Pferd an die Kindergärten verschickt. (PM)

 

Foto: Casall und seine Wegbegleiter.

 

 

News >

Emma Kanerva sichert sich Eye Catcher

Erst vor wenigen Wochen wurde vermeldet, dass der zehnjährige KWPN-Hengst Eye Catcher,...

[ mehr]

Meggle Champions of Honour feiert Jubiläum

Die internationale Dressur-Serie Meggle Champions of Honour, initiiert von Marina und Toni...

[ mehr]

Happy Birthday Casall Der Holsteiner Ausnahmehengst feiert 20. Geburtstag

Rund 400 Gäste hatten sich zu Casalls 20. Geburtstag im Elmshorner Hengststall eingefunden, um...

[ mehr]

Bundeschampionat der Fahrpferde in Moritzburg

Bislang hatte das Bundeschampionat des Deutschen Fahrpferdes einen festen Platz in Warendorf...

[ mehr]

Göteborg: Steve Guerdat gewinnt zum dritten Mal Weltcup-Finale

Die Nummer 1 der Welt, der Schweizer Steve Guerdat, stellte einmal mehr beim Weltcup-Finale in...

[ mehr]