Ausgabe 08/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 08/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Leipzig: Marcus Ehning gewinnt Championat

Dass der französische Wallach Pret a Tout ein ungemein schnelles Pferd ist, hat er schon oft bewiesen. Und auch mit seinen nun 17 Jahren lässt der Fuchs nichts „anbrennen“. Im Championat von Leipzig, hinter dem Weltcup die wichtigste Springprüfung des CSI5*, sprang Marcus Ehning mit Pret a Tout im achtköpfigen Stechen der Konkurrenz davon. 34,27 Sekunden lautete die Bestzeit, an die keiner der Kollegen herankam. Die zweitschnellste fehlerfreie Runde gelang Michael Jung mit dem in Baden-Württemberg gezogenen Schimmelwallach Sportsman (v. Stolzenberg). Das Paar beendete das Stechen in 35,16 Sekunden und verwies den Schweizer Bryan Balsinger mit dem belgischen Wallach Jenkins Ter Doorn auf Rang drei (0/35,23). Auch der vierte Platz blieb in eidgenössischer Hand: Steve Guerdat, die Nummer zwei der Welt, setzte in Leipzig den 13 Jahre alten französischen Wallach Tum Play du Jouas ein. Das Pferd, das bereits durch viele Hände ging, wurde zuletzt von Guerdats ehemaligem Mitarbeiter Anthony Bourguard vorgestellt (0/35,62).

News >

Oldenburger Verband feiert seine erste Online-Auktion

Ein Pferd kaufen per Mouseclick am heimischen Computer – das konnten Bieter bei der ersten...

[ mehr]

Weltranglisten: Dressurreiterin Cathrine Dufour aufgestiegen

Der Weltreiterverband FEI hat die Weltranglisten der aktuellen Corona-Situation angepasst....

[ mehr]

Tokio: Neuer Termin für die Olympischen Spiele

Nun ist auch die offizielle Bestätigung des Internationalen Olympischen Komitees erfolgt: Die...

[ mehr]

Coronavirus: Auch CHIO Aachen abgesagt

Es war fast zu befürchten, jetzt haben auch die Organisatoren des CHIO Aachen die Reißleine...

[ mehr]

Horses & Dreams in Hagen ebenfalls abgesagt

Die Turnierabsagen häufen sich. Nun hat auch der Hof Kasselmann sein Turnier „Horses & Dreams“...

[ mehr]