Ausgabe 05/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 05/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Marcus Hermes gibt Toppferd an Victoria Max-Theurer ab

Foto: Stefan Lafrentz

Marcus Hermes gibt Toppferd an Victoria Max-Theurer ab

Die Österreicherin Victoria Max-Theurer hat zwar den Stall mit hochtalentierten Dressurpferden voll, aber sie ist auch immer mal wieder auf der Suche nach einem neuen Partner für den großen Sport. Den hat sie nun gefunden, denn ab jetzt wird sie den zehn Jahre alten westfälischen Wallach Zinq Abegglen auf Turnieren reiten. Der Dunkelbraune, Sohn des niederländischen Hengstes Ampere und einer Carabas-Mutter, war von Marcus Hermes in den Grand Prix-Sport gebracht worden und hatte mit ihm zahlreiche Topplatzierungen erreicht. Erst vor wenigen Wochen nahm der Dressurausschuss die beiden in den Perspektivkader (früherer B-Kader) auf.

Abegglen gehörte dem Freiberger Hof der Familie Baumgürtel in Nottuln bei Münster. Sie hatte das Pferd 2012 auf der westfälischen Körung erworben. Mit Marcus Hermes im Sattel wurde Abegglen Finalist beim Bundeschampionat der sechsjährigen Dressurpferde und startete zweimal beim Finale des Nürnberger Burg-Pokals und des Louisdor-Preises in der Frankfurter Festhalle. Ihren ersten Grand Prix-Sieg schafften der damals erst achtjährige Abegglen und Hermes beim CDI in Oldenburg.

 

 

News >

Neumünster: Nisse Lüneburg gewinnt Riders Tour-Finale

Der haushohe Favorit hat sich durchgesetzt: Beim Finale der Riders Tour, das erstmals im Rahmen...

[ mehr]

Neumünster: Dalera BB schlägt Emilio im Weltcup

Die Trakehner Stute TSF Dalera BB ist auf dem besten Weg, in den Kreis der „90-Prozent-Pferde“...

[ mehr]

Desperados: Kristina Sprehes Hengst von der Bühne abgetreten

Nach ihrem Grand Prix-Sieg in Neumünster mit ihrem Nachwuchspferd Destiny, Sohn ihres...

[ mehr]

Weltmeister Zucchero OLD wurde nur sieben Jahre alt

„Er war mein Bester. In vielerlei Hinsicht – mein bester Pferde-Partner und mein bester...

[ mehr]

Neumünster: Sieg für Kristina Bröring-Sprehe und Destiny

Der erste Grand Prix-Sieg seit ihrer Babypause gelang Kristina Bröring-Sprehe mit dem...

[ mehr]