Ausgabe 16-17/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 16-17/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Schweiz verliert zwei Fünfsterne-CSI

Schweiz verliert zwei Fünfsterne-CSI

Gleich zwei Top-Veranstaltungen in der Schweiz wurden aus dem FEI-Turnierkalender gestrichen: Die beiden Fünf-Sterne-CSI in St. Moritz (15.-18. August) und in Lausanne (13.-16. September) wurden aus finanziellen Gründen abgesagt. Wie die „Pferdewoche“ schreibt, hätten beide Veranstalter Schulden beim Schweizer Verband. Leta Joss, Präsidentin des 2015 erstmals durchgeführten CSI in St. Moritz, wird zitiert, dass sie ohne eine Bürgschaft das Kantons Engadin und der Gemeinde St. Moritz das Turnier finanziell nicht mehr abwickeln könne. In Lausanne werden auch die zeitgleich stattfindenden Weltreiterspiele in den USA als Grund für die Absage angegeben.

News >

Bundeschampionat: Schon 500 Springpferde qualifiziert

Zwar muss das Bundeschampionat in diesem Jahr ohne Zuschauer auskommen, aber dafür werden...

[ mehr]

Verden: Schmidt und Freese gewinnen Qualifikation

Hubertus Schmidt und Isabell Freese haben bei den Verdener Championaten nicht nur viel...

[ mehr]

Bad Oeynhausen: Sieben Pferde sterben bei Brand im Reitstall

Schreckliche Szenen spielten sich im Reitstall Kollmeyer im ostwestfälischen Bad Oeynhausen ab....

[ mehr]

Stuttgart: Weltcup-Turnier in der Schleyerhalle fällt aus

Was seit Wochen befürchtet wird, ist nun Gewissheit: Deutschlands bestes Hallenturnier in der...

[ mehr]

Achleiten: Isabell Werth bilanziert erneut vier Siege

Identische Rangierungen an der Spitze prägten das zweite der drei internationalen...

[ mehr]