Ausgabe 03/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 03/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Stargold wechselt von Tobias Meyer zu Marcus Ehning

Foto: Stefan Lafrentz

Stargold wechselt von Tobias Meyer zu Marcus Ehning

Marcus Ehning hat einen neuen vielversprechenden achtjährigen Hengst unter dem Sattel: Der von Gestüt Sprehe gezogene Oldenburger Stargold, Sohn des Stakkato Gold, war bislang mit Tobias Meyer (Foto) und zuvor mit Jan Sprehe im Turniersporteinsatz. Zum Jahresende 2018 wurde der Hengst an die niederländische Firma Elm Rock BV verkauft. Diese stellt das Pferd nun Marcus Ehning zur Verfügung, der es jetzt in aller Ruhe kennenlernen möchte. Die ersten Turnierstarts verliefen zufriedenstellend, beim CSI1* in Kronenberg gelangen zwei Nullrunden. 

News >

Leipzig: Marcus Ehning gewinnt Championat

Dass der französische Wallach Pret a Tout ein ungemein schnelles Pferd ist, hat er schon oft...

[ mehr]

Marcus Hermes gibt Toppferd an Victoria Max-Theurer ab

Die Österreicherin Victoria Max-Theurer hat zwar den Stall mit hochtalentierten Dressurpferden...

[ mehr]

Lord Pezi Junior ist jetzt bei Pedro Veniss

Marco Kutscher (Foto) hatte nicht lange Freude an Lord Pezi Junior (v. Lord Pezi-Quattro). Der...

[ mehr]

Johnson ist Pferd des Jahres 2019 in den Niederlanden

Zum Pferd des Jahres 2019 wählten die Niederländer den Jazz-Sohn Johnson, der auf dem Viereck...

[ mehr]

Weltrangliste: Martin Fuchs neue Nummer 1 der Springreiter

Ein Jahr lang thronte der Schweizer Steve Guerdat an der Spitze der Springreiter-Weltrangliste,...

[ mehr]