PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Steve Guerdat verliert Spitzenstute Hannah

Foto: Stefan Lafrentz

Steve Guerdat verliert Spitzenstute Hannah

Der Schweizer Steve Guerdat musste sich von der belgischen Stute Hannah trennen, mit der er zwar keine Championate bestritten, aber große Prüfungen gewonnen hatte. So siegte das Paar unter anderem im Weltcupspringen von Stuttgart 2017 und im Großen Preis des CSIO5* Falsterbo. Guerdat bestritt viele Nationenpreise mit der Dulf-Tochter. Anfang März startete er noch mit ihr beim CSI5* in Doha, gewann dort auch ein Springen. Im Großen Preis hingegen gab Guerdat auf. Der mexikanische Pferdebesitzer José Pablo Salgado entschied, das Pferd Guerdat wegzunehmen und ließ es in seine Heimat fliegen. Wer Hannah künftig reiten wird, ist noch nicht bekannt. 

News >

Warendorf: Sichtung der WM-Kandidaten

Eigentlich hätte die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde im August stattfinden sollen,...

[ mehr]

Hagen: Isabell Werth und Quantaz unschlagbar

Sie kann reiten, wen sie will – am Ende der Prüfung steht ihr Name in aller Regel ganz oben auf...

[ mehr]

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]