PSI Magazin Ausgabe 22-23/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22-23/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Weltmeister Zucchero OLD wurde nur sieben Jahre alt

„Er war mein Bester. In vielerlei Hinsicht – mein bester Pferde-Partner und mein bester Pferde-Freund. Ich erinnere mich an viele, wenn nicht sogar an alle Momente, die wir zusammen hatten. Vom ersten Ritt dreijährig bis zum ersten Mal auf Kandare. Noch nie hatte ich so ein Pferd, umso schwerer fällt es mir jetzt, ohne ihn weiter zu gehen.“ Mit diesen emotionalen Worten auf seiner facebook-Seite gibt Frederic Wandres seiner Trauer über den Verlust von Zucchero OLD Ausdruck. Der sieben Jahre alte Wallach des Hofes Kasselmann musste eingeschläfert werden. Bei einer Operation, die aufgrund eines Hodenbruchs nötig geworden war, stellten sich Komplikationen ein, das Pferd war nicht mehr zu retten.

Der von Hans-Heinrich Brüning gezogene schwarzbraune Sohn des Zonik aus einer Prince Thatch xx-Mutter hatte 2018 mit Frederic Wandres das Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde gewonnen. Im vergangenen Jahr sicherten sich die beiden sogar die Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Ermelo.

 

 

News >

Verden: Sezuan-Sohn teuerster Hengst der Hannoveraner Körung

Diesmal traten die Junghengste in zwei Abteilungen vor die Hannoveraner Körkommission. Zunächst...

[ mehr]

EM 2021: Springen und Dressur in Riesenbeck und Hagen

Nun soll es also doch Europameisterschaften in 2021 geben. Ursprünglich hatte Ungarns...

[ mehr]

Verden: Deutsche WM-Pferde nominiert

Vom 9. bis 13. Dezember werden die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde erstmals als...

[ mehr]

Aarhus: Cathrine Dufour tanzt zum Weltcup-Sieg

Zum Auftakt des Dressur-Weltcups im dänischen Pferdezentrum Vilhelmsborg in Aarhus glänzte die...

[ mehr]

Trakehner Siegerhengst Rheinglanz begeistert alle

Rheinglanz heißt der neue Trakehner Siegerhengst, der vom ersten Tag an die Körkommission des...

[ mehr]