Ausgabe 05/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 05/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Weltrangliste: Martin Fuchs neue Nummer 1 der Springreiter

Ein Jahr lang thronte der Schweizer Steve Guerdat an der Spitze der Springreiter-Weltrangliste, nun hat ihn sein Landsmann Martin Fuchs abgelöst und auf Platz zwei verwiesen. Der 27-jährige amtierende Europameister und Vize-Weltmeister Fuchs blickt auf das erfolgreichste Jahr seiner Karriere zurück. Höhepunkt war die Einzel-Goldmedaille bei der EM in Rotterdam. Hinzu kamen der zweite Platz beim Weltcup-Finale, Siege unter anderem in den Großen Preisen von Genf und Wellington sowie in den Weltcup-Springen von Basel und Lyon. Stets am Erfolg beteiligt war sein großartiger Partner Clooney, ein jetzt 14 Jahre alter westfälischer Sohn des Cornet Obolensky. Ansonsten hat sich auf der Weltrangliste nicht viel getan. Daniel Deußer bleibt auf Position 3. Christian Ahlmann hat zwei Plätze eingebüßt und belegt nun Rang elf.

Keine Veränderungen ergaben sich an der Spitze der Weltranglisten Dressur und Vielseitigkeit. Isabell Werth mit Bella Rose und der Brite Oliver Townend bleiben in Führung. Allerdings verzeichnet die Dressurliste einen gewaltigen Sprung nach oben. Charlotte Dujardin aus Großbritannien und ihre Stute Mount St. John Freestyle kletterten von Platz 48 auf 4.

 

News >

Neumünster: Nisse Lüneburg gewinnt Riders Tour-Finale

Der haushohe Favorit hat sich durchgesetzt: Beim Finale der Riders Tour, das erstmals im Rahmen...

[ mehr]

Neumünster: Dalera BB schlägt Emilio im Weltcup

Die Trakehner Stute TSF Dalera BB ist auf dem besten Weg, in den Kreis der „90-Prozent-Pferde“...

[ mehr]

Desperados: Kristina Sprehes Hengst von der Bühne abgetreten

Nach ihrem Grand Prix-Sieg in Neumünster mit ihrem Nachwuchspferd Destiny, Sohn ihres...

[ mehr]

Weltmeister Zucchero OLD wurde nur sieben Jahre alt

„Er war mein Bester. In vielerlei Hinsicht – mein bester Pferde-Partner und mein bester...

[ mehr]

Neumünster: Sieg für Kristina Bröring-Sprehe und Destiny

Der erste Grand Prix-Sieg seit ihrer Babypause gelang Kristina Bröring-Sprehe mit dem...

[ mehr]