Ausgabe 22/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Leseproben Ausgabe 22/2019

Irische Freudensprünge beim Nationenpreis-Finale
Foto: Dirk Caremans

Irische Freudensprünge beim Nationenpreis-Finale

Der Sieg des belgischen Teams beim Nationenpreis.Fianle in Barcelona lag schon in der Luft, denn die Reiter um ihren Equipechef Peter Weinberg hatten hervorragend präsentiert. Doch dann verlor Gregory Wathelet offenbar die Nerven und machte den Weg frei für den irischen Triumph. Die deutsche Bilanz fiel so mager aus wie mancher Nationenpreis der Saison: nur Platz 6. Einzig Daniel Deußer und Tobago Z glänzte mit zwei Nullrunden.
Behüten oder Verhätscheln?
Foto: Christiane Slawik

Behüten oder Verhätscheln?

Die Herbstsonne scheint, die Temperaturen sind noch mild, und dennoch greifen viele Reiter zur Pferdedecke, damit ihr Liebling nachts nicht friert. Sinnvoll oder falsche Fürsorge? Auch strittig: Muss das Pferd ständig unters Solarium, bloß weil es uns Reitern zu kalt ist? Was man über die Wohlfühltemperaturen wissen muss, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe.
Ausbildung: Exaktes Reiten gefragt
Foto: Stefan Lafrentz

Ausbildung: Exaktes Reiten gefragt

Ecken abkürzen, Bahnpunkte nicht genau treffen, falsche Abstände in der Abteilung, schiefe Grußaufstellung, schlampige Ausführung von Hufschlagfiguren – wer es in der Dressurprüfung an Akkuratesse vermissen lässt, braucht nicht auf gute Noten zu hoffen. Dressurrichter Reinhard Richenhagen erklärt, worauf es bei der Bewertung ankommt.