Ausgabe 14-15/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 14-15/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Asathir für Philipp Weishaupt gesichert

Foto: Stefan Lafrentz

Asathir für Philipp Weishaupt gesichert

Die sprunggewaltige französische Diamant de Semilly-Tochter Asathir wird künftig den Beritt von Philipp Weishaupt verstärken. Schon zuvor war die zwölfjährige Stute mit dem Bereiter im Stall von Ludger Beerbaum auf Fünfsterne-Turnieren unterwegs gewesen, jedoch nur dann, wenn Besitzer Kamal Bahamdan aus Saudi-Arabien nicht selbst im Sattel Platz nahm. Nun heißt es auf der Homepage der Beerbaum Stables, „Ludger Beerbaum und Madeleine Winter-Schulze freuen sich sehr, die Stute für Philipp Weishaupt zu sichern“. Gemeinsame Erfolge wie der zweite Platz beim Weltcup-Springen von Stuttgart 2017, mehrere Siege in Großen Preisen und Platz vier im Weltcup von Helsinki 2018 lassen darauf hoffen, „mit diesem Beritt ein Kandidat für die Teilnahme bei den anstehenden Championaten zu sein.“

News >

Aachen: Ehning bester Deutscher im Eröffnungsspringen, Sieg geht nach Frankreich

470 Meter, zwölf 1,45 Meter hohe Hindernisse, 14 Sprünge, 51 Reiter-Pferd-Paare – das waren die...

[ mehr]

CHIO Aachen: Die deutschen Teams im Überblick

Fünf Disziplinen, fünf Nationenpreise – das Weltfest des Pferdesports erwartet die weltbesten...

[ mehr]

Anabel Balkenhols Dablino lebt nicht mehr

Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb Anabel Balkenhols langjähriges Erfolgspferd Dablino...

[ mehr]

Sichtung für Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde

Am ersten August-Wochenende treten wieder die besten fünf- bis siebenjährigen Dressurpferde zu...

[ mehr]

Springen: Christian Ahlmann zurück im Olympiakader

Nach Daniel Deußer ist nun auch Christian Ahlmann in den Olympialader zurückgekehrt. Beide...

[ mehr]