CHIO Aachen:

Sensationssieg für Gerrit Nieberg

[mehr]

News

Archiv

CHIO Aachen: Sensationssieg für Gerrit Nieberg

Gerrit Nieberg hat beim CHIO Aachen das beinah Unmögliche möglich gemacht. Der 29-Jährige und sein westfälischer Wallach Ben gewannen den mit 1,5 Millionen Euro dotierten Rolex Grand Prix. Zwar hat sich der Aufsteiger der Saison schon mehrfach in schwierigsten Parcours unter anderem beim Weltcup-Finale in Leipzig bewährt, aber diesen Triumph im...

[ mehr]

CHIO Aachen: Sensationssieg für Gerrit Nieberg

Gerrit Nieberg hat beim CHIO Aachen das beinah Unmögliche möglich gemacht. Der 29-Jährige und sein westfälischer Wallach Ben gewannen den mit 1,5 Millionen Euro dotierten Rolex Grand Prix. Zwar hat sich der Aufsteiger der Saison schon mehrfach in schwierigsten Parcours unter anderem beim Weltcup-Finale in Leipzig bewährt, aber diesen Triumph im...

[ mehr]

CHIO Aachen: Dänischer Nationenpreis-Sieg auf dem Viereck

Nach dem Grand Prix beim CHIO Aachen lag das dänische Quartett zwar in Führung, aber im zweiten Teil des Nationenpreises, dem Grand Prix Special, wäre ein deutscher Sieg noch machbar gewesen – vorausgesetzt, Isabell Werth und der Quaterback-Sohn DSP Quantaz hätten wie in der ersten Prüfung etwas mehr als 76 Prozent erhalten. Doch das alles ist...

[ mehr]

CHIO Aachen: Dänischer Nationenpreis-Sieg auf dem Viereck

Nach dem Grand Prix beim CHIO Aachen lag das dänische Quartett zwar in Führung, aber im zweiten Teil des Nationenpreises, dem Grand Prix Special, wäre ein deutscher Sieg noch machbar gewesen – vorausgesetzt, Isabell Werth und der Quaterback-Sohn DSP Quantaz hätten wie in der ersten Prüfung etwas mehr als 76 Prozent erhalten. Doch das alles ist...

[ mehr]

CHIO Aachen: Britischer Nationenpreis-Sieg im Busch

Der Nationenpreis der Vielseitigkeitsreiterinnen und -reiter beim CHIO Aachen wurde überschattet vom Tod eines Pferdes. Allstar B, der in den Niederlanden gezogene, 17 Jahre alte Wallach der Britin Rosalind Canter, verletzte sich bei einer Verweigerung an einem sehr schmalen Hindernis am linken Vorderbein derart erheblich, so dass er nicht mehr...

[ mehr]

CHIO Aachen: Britischer Nationenpreis-Sieg im Busch

Der Nationenpreis der Vielseitigkeitsreiterinnen und -reiter beim CHIO Aachen wurde überschattet vom Tod eines Pferdes. Allstar B, der in den Niederlanden gezogene, 17 Jahre alte Wallach der Britin Rosalind Canter, verletzte sich bei einer Verweigerung an einem sehr schmalen Hindernis am linken Vorderbein derart erheblich, so dass er nicht mehr...

[ mehr]

CHIO Aachen: Deutschland gewinnt den Nationenpreis Springen

Großer Jubel der rund 40.000 Zuschauer im ausverkauften Aachener Stadion: Das deutsche Springteam mit Jana Wargers, Christian Kukuk, Janne Friederike Meyer-Zimmermann und Andre Thieme ließ sich als Sieger im renommierten Nationenpreis feiern. Acht Mannschaften nahmen an der mit einer Million Euro dotierten Prüfung teil, die zeitweise unter heftigen...

[ mehr]

CHIO Aachen: Deutschland gewinnt den Nationenpreis Springen

Großer Jubel der rund 40.000 Zuschauer im ausverkauften Aachener Stadion: Das deutsche Springteam mit Jana Wargers, Christian Kukuk, Janne Friederike Meyer-Zimmermann und Andre Thieme ließ sich als Sieger im renommierten Nationenpreis feiern. Acht Mannschaften nahmen an der mit einer Million Euro dotierten Prüfung teil, die zeitweise unter heftigen...

[ mehr]

CHIO Aachen: Dänisches Dressurteam knapp in Führung

Im Dressur-Nationenpreis des CHIO in Aachen hat das dänische Quartett sich im Grand Prix mit 1,3 Prozent vor die deutsche Mannschaft gesetzt. Cathrine Dufour/Vamos Amigos (Foto), Nanna Skodborg Merrald/Orthilia, Daniel Bachmann Andersen/Marshall-Bell und Carina Cassøe Krüth/Heiline’s Danciera erzielten in der Summe 229,74 Prozent (Streichergebnis:...

[ mehr]