Ausgabe 05/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 05/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

CHIO Aachen

Foto: Stefan Lafrentz

CHIO Aachen

Ein Krimi der Extraklasse im Nationenpreis, ein überragender Kent Farrington, ein überglücklicher Daniel Deußer – der CHIO Aachen ließ die Fans des Springsports einmal mehr ins Schwärmen geraten. Aber auch auf dem Viereck kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Am Schlusstag des CHIO Aachen war Isabell Werths 50. Geburtstag im Aachener Dressurstadion das Gesprächsthema Nummer 1, aber mindestens genauso viel Aufmerksamkeit erhielten Dorothee Schneider und der Hannoveraner Showtime, die die besten Prüfungen ihres Lebens zeigten und in den Augen vieler Besucher die wahren Sieger des Grand Prix Specials und der Kür waren. Und in der Vielseitigkeit lief die Generalprobe für die EM in Lumühlen wie am Schnürchen: Doppelsieg für Deutschland! Glück hatten Reiter, Besucher und Veranstalter auch noch, denn die fast täglich prognostizierten Unwetter machten einen großen Bogen um die Soers.

News >

Vielseitigkeit: Peter Thomsen bald neuer Bundestrainer?

Peter Thomsen trägt nun einen ganz besonderen Titel: „engagierter Vorruheständler“. Was sich...

[ mehr]

Reiter und Pferde für den Piaff-Förderpreis ermittelt

Wer beim Piaff-Förderpreis starten darf, gehört zu den besten U25-Grand Prix-Reitern des Landes...

[ mehr]

Neumünster: Nisse Lüneburg gewinnt Riders Tour-Finale

Der haushohe Favorit hat sich durchgesetzt: Beim Finale der Riders Tour, das erstmals im Rahmen...

[ mehr]

Neumünster: Dalera BB schlägt Emilio im Weltcup

Die Trakehner Stute TSF Dalera BB ist auf dem besten Weg, in den Kreis der „90-Prozent-Pferde“...

[ mehr]

Desperados: Kristina Sprehes Hengst von der Bühne abgetreten

Nach ihrem Grand Prix-Sieg in Neumünster mit ihrem Nachwuchspferd Destiny, Sohn ihres...

[ mehr]