Ausgabe 03/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 03/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Christoph Hess mit Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet

Foto: Stefan Lafrentz

Christoph Hess mit Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet

Christoph Hess, ehemaliger Ausbildungschef der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), ist im Rahmen der Bundeschampionate mit dem Reiterkreuz in Gold für seine Verdienste ausgezeichnet worden. Über vier Jahrzehnte war er für die FN als Botschafter für die richtige Ausbildung von Pferd und Mensch aktiv, auch heute noch ist der 68-Jährige als Moderator oder Referent unzähliger Veranstaltungen in seiner Mission unterwegs, wie beispielsweise beim Bundeschampionat und dem Nürnberger Burg-Pokal. „Du bist ein Pferdemann durch und durch. Pferd und Sport stehen bei Dir immer an erster Stelle", sagte FN-Vize-Präsident Theo Leuchten, der die Auszeichnung überreichte.

News >

Leipzig: Marcus Ehning gewinnt Championat

Dass der französische Wallach Pret a Tout ein ungemein schnelles Pferd ist, hat er schon oft...

[ mehr]

Marcus Hermes gibt Toppferd an Victoria Max-Theurer ab

Die Österreicherin Victoria Max-Theurer hat zwar den Stall mit hochtalentierten Dressurpferden...

[ mehr]

Lord Pezi Junior ist jetzt bei Pedro Veniss

Marco Kutscher (Foto) hatte nicht lange Freude an Lord Pezi Junior (v. Lord Pezi-Quattro). Der...

[ mehr]

Johnson ist Pferd des Jahres 2019 in den Niederlanden

Zum Pferd des Jahres 2019 wählten die Niederländer den Jazz-Sohn Johnson, der auf dem Viereck...

[ mehr]

Weltrangliste: Martin Fuchs neue Nummer 1 der Springreiter

Ein Jahr lang thronte der Schweizer Steve Guerdat an der Spitze der Springreiter-Weltrangliste,...

[ mehr]