Don Diarado: Maurice Tebbel verliert sein Spitzenpferd

Mit Überraschung und Enttäuschung hat Maurice Tebbel auf den Verlust seines Championatspferdes Don Diarado reagiert. Auf seiner Facebook-Seite erklärte der 27-Jährige: „Nach zehn gemeinsamen Jahren hat Don Diarado heute unseren Stall verlassen. Der neue Bereiter der Besitzerfamilie Müter wird Doni nun übernehmen. Für uns ein unerwarteter und sehr schwerer Abschied.“ Offenbar hatte sich der Reiterwecchsel im Vorfeld nicht angedeutet. Der neue Bereiter ist Harm Lahde, der Freund von Finja Bormann, die schon länger für das Elmgestüt als Bereiterin arbeitet und deren Erfolgspferd A Crazy So of Lavina ebenfalls von Familie Müter gekauft worden war.

Maurice Tebbel kennt den rheinischen Hengst, seit seine Familie ihn zweieinhalbjährig auf der Körung erworben hatte. Gemeinsam wuchsen die beiden in den großen Sport. 2018 bei den Weltreiterspielen gehörten Tebbel und Don Diarado zum Bronze-Team und waren auch 2021 bei den Olympischen Spielen in Tokio dabei. Zahlreiche Siege und Top-Platzierungen füllen die Erfolgsbilanzen. Das nächste große Ziel wären die Weltmeisterschaften im kommenden August in Herning gewesen. Tebbel schreibt: „Es ist immer hart, sein bestes Pferd zu verlieren, doch Don Diarado ist für uns viel mehr als das – ein absolutes Weltpferd und Familienmitglied. Mach’s gut Doni, wir werden dich sehr vermissen.“

 

News >

WM Herning: Dänemark wird Dressur-Weltmeister

Das dänische Dressurteam ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat – erstmals in der...

[ mehr]

WM Herning: Benjamin Werndl zeigt starken Grand Prix

Die erste Hälfte des Grand Prix ist geschafft. Das deutsche Dressurteam liegt nach zwei Reitern...

[ mehr]

WM Herning: Startklar für die Jagd auf die Goldmedaillen

Mit dem Vet-Check der Dressurpferde ist die Weltmeisterschaft im dänischen Herning eröffnet...

[ mehr]

Isabell Werth: Trauer um ihren Liebling Satchmo

„Dieses Pferd hat mich Demut gelehrt. Er war das schwierigste, aber auch wichtigste Pferd in...

[ mehr]

München: Munich Indoors fallen zum dritten Mal aus

Schlechte Nachrichten für die Reitsportfans in Bayern: Das Traditionsturnier Munich Indoors in...

[ mehr]