Ausgabe 26/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 26/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Dorothee Schneider zur Reitmeisterin gekürt

Foto: Stefan Lafrentz

Dorothee Schneider zur Reitmeisterin gekürt

Diese Ehrung hat sie wahrlich verdient: Dorothee Schneider wurde bei der DM in Balve mit dem Titel "Reitmeisterin" ausgezeichnet. Er würdigt die Leistungen des Berufsreiters in der Ausbildung von Reiter und Pferd. Dorothee Schneider hatte nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau alle Qualifikationen des Pferdesports erreicht: Pferdewirtin Reiten sowie Zucht und Haltung, dazu Pferdewirtschaftmeisterin in beiden Fachrichtungen. Laudator Dr. Harald Hohmann, Vize-Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, betonte: "Dorothee Schneider war schon als junges Mädchen eine Augenweide im Sattel und ist es auch heute noch." Dem kann man nur zustimmen, die Geehrte ist eine der elegantesten Erscheinungen des Dressursports. Nicht nur das. "Sie lebt uns die klassische Ausbildung vor", ergänzte Hohmann.

 

Foto: Dorothee Schneider mit Turnier-Chefin Rosalie von Landsberg-Velen, Bundesministerin Ursula von der Leyen und FN-Vize-Präsident Dr. Harald Hohmann.

News >

Orlow-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Er hatte eine Riesen-Fangemeinde:...

[ mehr]

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Er hatte eine Riesen-Fangemeinde:...

[ mehr]

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Er hatte eine Riesen-Fangemeinde: Balagur, mit Alexandra Korelova eines der erfolgreichsten...

[ mehr]

Große Springpferde verlassen die Turniersportbühne

In Stuttgart sprang er zum letzten Mal über die Stangen, nun beginnt die zweite Karriere als...

[ mehr]

Salzburg: Isabell Werths dritter Weltcup-Sieg der Saison

Erst fünf Stationen hat der Dressur-Weltcup der Westeuropa-Liga hinter sich, und schon kann...

[ mehr]